Top-Liste

Top 10: Restaurants in Charlottenburg

Erlebe den Berliner Westen in seiner kulinarischen Vielfalt und schlag dir den Bauch in unseren Top 10 Restaurants in Charlottenburg voll. Von edel bis rustikal, modern bis traditionell ist alles mit dabei.

Mine/Wine (italienisch)

Charlottenburgs beliebtestes Szenerestaurant ist Mine/Wine, ein fantastischer Italiener. Das Restaurant bringt Klassiker wie Spaghetti Vongole, Vitello Tonnato und Lammkoteletts auf die Teller und dazu gibt es hervorragenden Wein. In dem Raum zeigt sich eine Leidenschaft für Kunst und Design mit todschicken Texturen und Mustern vom Boden bis zur Decke. Mine/Wine ist perfekt für ein romantisches Date, aber auch gut für Gruppen geeignet. Wer ein besonderes Event plant, der sollte den wunderschönen Privatraum im Weinkeller mieten.

mehr Infos zu MINE Restaurant
MINE Restaurant, Meinekestraße 10, 10719 Berlin

Telefon 030 88926363

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 17:30 bis 23:00 Uhr


Besuche MINE Restaurant auf:

Restaurant Eli (levantinisch)

Das Eli hat schnell unser Herz erobert. Das liegt zum einen daran, dass Inhaber Konstantin Pinski viel Erfahrung hat, weil er im Prenzlauer Berg mit dem Masel Topf bereits Menschen für die Levante-Küche begeistern konnte. Zum anderen kocht hier Pavel Colesnicenco mit solcher Hingabe saisonale Gaumenfreuden, dass man sich fragt, wie man bisher ohne das Eli über die Runden gekommen ist. Auf jeden Fall solltest du eine gemischte Vorspeise bestellen, um möglichst wenig zu verpassen: Black Salmon, Levante Rolls und Hummus mit Baba Ganoush stimmen auf den Abend ein. Als Hauptspeise gibt es Abwechslung vom Grill, feine Auberginen im Kräutergarten oder J.A. Octopus – falsch machen, kannst du hier nichts.

mehr Infos zu Restaurant Eli
Restaurant Eli, Sybelstraße 33, 10629 Berlin

Festnetz 030 32799 799

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Sonntag von 17:00 bis 0:00 Uhr


Besuche Restaurant Eli auf:

Tacoriño (mexikanisch)

Kann man Spaß schmecken? Ja. Im Tacoriño bekommst du Lebensfreude pur auf den Teller. Natürlich ist auch die Atmosphäre hier entsprechend locker und leicht. Es kommt nicht darauf an, wer du bist, sondern was du gern isst: In jedem Fall solltest du die saisonale Guacamole probieren, die hier mit Koriander, Granatapfel und Kürbiskernen zum Hit wird. Ansonsten kannst du natürlich mit Tacos nichts falsch machen. Von veganen Tacos über Fisch gefüllte bis zu klassischen Fleisch-Spezialitäten gibt es die lateinamerikanischen Geschmackswunder, die mit leichter, mittelscharfer oder feuriger Salsa kombiniert werden können. Probieren solltest du in jedem Fall auch die Margaritas!

mehr Infos zu Tacoriño
Tacoriño, Knesebeckstraße 18, 10623 Berlin

Festnetz +49 30 23545313

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 17:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag von 16:00 bis 21:00 Uhr


Besuche Tacoriño auf:

Bar Brass (französisch)

DieBar Brass ist ein echter Geheimtipp. Das schicke Restaurant befindet sich in der Bildgießerei Noack mit tollem Blick auf die Spree. Der industrielle Charakter mit hohen Decken und Sichtbeton passt perfekt zur kleinen Speisekarte eines modernen, französischen Bistros. Gemütlich wird es aber trotzdem dank Kamin und großer, heller Fensterfront. Typische Köstlichkeiten wie Forelle und Risotto werden hier mit saisonalen Zutaten aus der Region verfeinert. Auf der kleinen aber feinen Weinkarte findet man sowohl französische als auch Naturweine als Begleitung.

mehr Infos zu Bar Brass
Bar Brass, Am Spreebord 9, 10589 Berlin

Festnetz 030 383032 00

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 12:00 bis 23:00 Uhr


Besuche Bar Brass auf:

Österelli (österreichisch)

Im Österelli isst das Auge gern mit. Im stylishen Ambiente erinnert kaum etwas an die staubige Urigkeit anderer Lokalitäten, die alpenländische Küche servieren. Und das ist als Kompliment gemeint! Ebenso klar zeigen sich die Kompositionen auf dem Teller, die durchaus klassisch sind, aber feinköstlich. Wiener Schnitzel, Backhendl, Knödelvarianten, Erdäpfelsalat, ja, sogar Käsekrainer sind auf der Karte zu finden. Aber Achtung: Lass ein wenig Platz im Magen für das Dessert. Wir können uns nicht entscheiden, ob der Germknödel – natürlich mit Nussbutter – oder Kaiserschmarrn unser Favorit ist…

mehr Infos zu Österelli
Österelli, Bismarckstraße 6, 10625 Berlin

Telefon 030 46997566

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Freitag von 12:00 bis 21:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13:00 bis 21:00 Uhr


Besuche Österelli auf:

Aufwind (Fine Dining)

Wenn du feine Küche auch ohne Fleisch genießen möchtest, bist du hier genau richtig: Im Aufwind, mitten im Trubel Charlottenburgs, sorgt der „Appetizentriker“ und geschäftsführende Küchenchef Wenzel Büchold mit seinem Geschäftspartner Vedad Hadziabdic für eine abgerundete Fine-Dining-Erfahrung. Es erwarten dich vor allem viel Fisch und außergewöhnliche vegetarische Kreationen: von Ceviche vom Wolfsbarsch über Thunfisch-Gyros bis hin zur großartigen Radieschensuppe. Dazu gibt es passende Weine oder auch leckere Drinks, die du perfekt auf der Terrasse unter der Markise, an einem schönen Plätzchen im Innenhof, an der Bar auf dem Rattansessel oder auf den in Rosé gehaltenen gepolsterten Stühlen am Tisch genießen kannst. An allen Orten steckt viel Liebe zum Detail drin.

mehr Infos zu Aufwind
Aufwind, Windscheidstraße 31, 10627 Berlin

Festnetz 030 / 547 10 800

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Besuche Aufwind auf:

893 Ryotei (japanisch)

An The Duc Ngo führt auf der Kantstraße kein Weg vorbei. Der Kuchi-Gründer betreibt hier viele Lokale und mit dem Japaner Ryōtei 893 hat er sich seinen Platz in dieser Bestenliste redlich verdient. Der Innenraum überzeugt durch sein edles Ambiente mit dunkelgrüner Marmorbar, schwarzen Wänden und goldenem Besteck. Die Küche kredenzt dort unvergessliche Köstlichkeiten wie gegrillten Thunfisch mit mariniertem Rettich, Lauchzwiebeln und einer japanischen Vinaigrette oder Spaghettini mit scharfem Kabeljau und Nori-Algen. Was aber leider auch erwähnt werden muss: Das Ganze hat seinen Preis, Reservierungen umfassen nur ein Zwei-Stunden-Fenster und der Service ist verbesserungswürdig.

mehr Infos zu 893 Ryōtei
893 Ryōtei, Kantstraße 135, 10625 Berlin

Telefon 030 91703121

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 18:30 Uhr bis 23:30 Uhr


Besuche 893 Ryōtei auf:

Anabelas Kitchen (international)

Anabelas Kitchen in der Pestalozzistraße zählt zu den charmanten kleinen Perlen in Charlottenburg. Die aus Portugal stammende Inhaberin Anabela Campos-Neves hat ein Lokal mit Wohnzimmeratmosphäre geschaffen. Satte Farben an den Wänden sorgen für das gewisse Extra. Auf die Teller kommen täglich wechselnde Gerichte – mal deutsch, mal österreichisch, mal portugiesisch – mit saisonalen Zutaten. Die Weinkarte lockt mit deutschen und portugiesischen Tropfen. Gut zu wissen: Man kann sich online einen Tisch reservieren.

mehr Infos zu Anabelas Kitchen
Anabelas Kitchen, Pestalozzistraße 3, 10625 Berlin

Telefon 030 28701224

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mittwoch bis Samstag von 18:00 bis 23:30 Uhr
An Feiertagen geschlossen


Besuche Anabelas Kitchen auf:

The Catch (japanisch)

Traditionelle Küche aus Japan mit modernem Twist gibt es bei The Catch. In dem trendigen Restaurant stehen Fisch und Meeresfrüchte klar im Fokus, aber auch Gemüse, Fleisch und Suppen findest du auf der Karte. Vieles davon ist roh, wie das Sushi mit Tataki-Beef, Avocado und Trüffel oder die bunten Bowls. Der lettische Gastronom Alexander Slobine und seine Frau Alexandra zelebrieren hier den Izakaya-Trend – die Kultur traditioneller japanischen Kneipen mit fabelhaftem Essen. So wird großer Wert auf die Qualität der Produkte gelegt: Der Fisch und die Meeresfrüchte – daher „the Catch“, der Fang – kommen beispielsweise direkt von Fischmärkten in Spanien und Japan. Dazu gibt es je nach Geschmack Sake oder Craft Beer.

mehr Infos zu The Catch Berlin
The Catch Berlin, Bleibtreustraße 41, 10623 Berlin

Mobil 0175 2220095

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag von 17:00 bis 23:30 Uhr


Besuche The Catch Berlin auf:

Lon-Mens Noodle House (taiwanesisch)

Die taiwanesischen Gerichte im Lon-Men sind fantastisch, so wie man es eben von dem Restaurant erwartet, das dazu beigetragen hat, dass die Kantstraße zum Hotspot der asiatischen Küche wurde. Zu den Lieblingsgerichten zählen die Udon Nudelsuppe mit Meeresfrüchten, die Wan-Tan in Chili-Öl und verschiedene Dimsum, aber eigentlich kann man mit dieser Karte nichts falsch machen. Das berühmte Nudelhaus ist meistens voll und es kann zu Wartezeiten kommen. Aber Warten lohnt sich, denn die Qualität des Essens zu guten Preisen ist hier einfach unschlagbar.

mehr Infos zu Lon Men’s Noodle House
Lon Men’s Noodle House, Kantstraße 33, 10625 Berlin

Telefon 030 31519678

Webseite öffnen


Donnerstag bis Montag von 12:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
… und die Kantstraße kann doch was!
Die grundehrliche Kantstraße wird oft als hässliche Stiefschwester des strahlenden Kudamms verkannt. Das ist unfair, […]
Essen + Trinken | Bars
Top 10: Queere Bars in Berlin
Berlin ist berühmt-berüchtigt für sein queeres Nachtleben: Ob laut und zügellos, stylish und schick oder […]