Rezept

Salted-Caramel-Cupcakes zum Nachbacken

Salted-Caramel-Cupcakes  zum Nachbacken
Zum Anbeißen - vielleicht behalten wir die Cupcakes doch einfach selber?
Für die nächste Geburtstagsfeier oder einfach nur, weil man mal wieder Lust auf was Süßes am Nachmittag hat: Hier kommt ein tolles Salted-Caramel-Cupcake-Rezept von unseren HIMBEER-Kollegen ...

Zutaten (für ca. 12 Cupcakes)

Für das Salted-Caramel:

  • 2 TL feines Meersalz
  • 250 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • 300 ml Sahne

Für die Cupcakes:

  • 230 g weiche Butter
  • 300 g brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 350 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • eine Prise Salz

Für das Topping:

  • 250 g weiche Butter
  • 300 g Puderzucker

Außerdem:

  • Muffinformen
  • Handrührgerät
  • Spritzbeutel

Zubereitung der Salted-Caramel-Cupcakes:

1. Zuerst bereitet ihr das Karamell vor. Hierfür gebt ihr den Zucker und das Wasser in eine Pfanne und lasst es bei mittlerer Hitzestufe einköcheln. Das kann etwas dauern. Wenn die Masse eine goldbraune Farbe angenommen hat, gebt ihr das Salz und die Sahne dazu und stellt die Hitze auf eine niedrige Stufe. Nun immer wieder umrühren, bis sich alles zu einer schönen Karamellmasse verbunden hat. Anschließend das Karamell in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

2. Als nächstes widmet ihr euch den Cupcakes. Hierfür muss zuerst der Ofen auf 180°C Umluft vorgewärmt werden. Nun gebt ihr die weiche Butter, Zucker und Eier in eine Schüssel und schlagt die Masse schaumig. Nach und nach Mehl, Backpulver und die Prise Salz hinzugeben und mit dem Handrührgerät verrühren. Zum Schluss die Milch hinzugeben, bis ein schöner Teig entsteht und alle Klümpchen verquirlt sind.

3. Als nächstes fettet ihr die Muffinformen mit etwas Butter ein – bei Silikonformen entfällt dieser Schritt. Anschließend füllt ihr die Muffinformen zu 3/4 mit dem Teig und schiebt sie für etwa 20-25 Minuten in den Ofen bis sie goldbraun sind.

Cupcakes im Backofen

So im Ofen sieht der Cupcake noch wie ein Muffin aus ...


4.
Sobald das Karamell abgekühlt ist, könnt ihr das Topping vorbereiten. Unbedingt richtig auskühlen lassen, sonst gerinnt die Buttercreme! Weiche Butter in eine Schüssel geben und den Puderzucker mit einem Sieb dazu sieben. Alles gut verrühren, sodass keine Klumpen mehr zurück bleiben. Danach das Karamell hinzugeben und abermals verrühren. Die Masse anschließend im Kühlschrank kühl stellen.

5. Sobald das Topping und die Cupcakes kühl genug sind, könnt ihr mit einem Spritzbeutel die Cupcakes mit dem Topping verzieren. Hier könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.

Tipp: Wenn ihr euch ein bisschen vom Karamell aufhebt, könnt ihr hiermit auch die Cupcakes dekorieren.

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Familie