Show-Highlight

Die Legende von Robin Hood als Musical: imposantes Event in Berlin

Robin-Hood-Das-Musical-foto07-credit-Christian-Tech
Weltstar Chris de Burgh liefert die Hits zum Musical „Robin Hood“, das nun endlich nach Berlin kommt. Im Admiralspalast kannst du im April die faszinierende Story, große Gefühle und emotionale Musik live auf der Bühne erleben. Ein Muss für alle, die Action und Romantik lieben…

Wer kennt ihn nicht: Robin Hood – eine Legende, die bis heute Menschen begeistert. Die Geschichte über den König der Diebe stammt aus dem Mittelalter, doch sie steht für Werte, nach denen wir uns immer noch sehnen. Durch die Musik von Megastar Chris de Burgh bekommt die Story über Liebe, Gerechtigkeit und Mut eine emotionale Wucht, der sich wirklich niemand entziehen kann. Nun macht das erfolgreiche Musical endlich Station in Berlin. Vom 10. bis zum 20. April 2024 verwandelt sich der Admiralspalast in Sherwood Forest.

Die moderne Neuadaption erzählt die Geschichte, wie Robin als Sohn des Earls von Huntington die kindhafte Marian heiraten soll. Um der Verpflichtung zu entgehen, zieht er in den Krieg. Traumatisiert kehrt er nach einigen Jahren von den Kreuzzügen zurück, doch statt sein adeliges Leben wieder aufzunehmen, findet er bei einer Gruppe von Geächteten Anschluss. Fortan bestehlen sie die Reichen, um die Schätze an die Armen zu verteilen. So findet Robin Hood seine innere Freiheit, bis ihn die Vergangenheit einholt…

Das Ensemble von „Robin Hood – Das Musical“ leistet Großes auf der Bühne.

Chris de Burgh hat eng mit dem Musical-Komponisten Dennis Martin zusammengearbeitet, um die Geschichte zu vertonen. Unter der Regie von Matthias Davids und mit den Choreografien von Kim Duddy ist dann ein imposantes Gesamtkunstwerk entstanden, das das Publikum mit Musik, Tanz und Schauspiel tief berührt. Dabei hält die Inszenierung gekonnt die Balance zwischen Ernst und Unterhaltung, zwischen großen Gefühlen und beschwingter Leichtigkeit. Robin Hood – das Musical ist also in vielerlei Hinsicht sehenswert. Seit der Weltpremiere 2022 in Fulda haben bereits über 200.000 Menschen die aufwendige Produktion gesehen. Nun ist das Musical auf Tour.

Wer es nicht schafft, das großartige Event in Berlin zu erleben, hat derzeit Chancen in Frankfurt am Main oder im Juli in Linz. Einfacher ist es natürlich, dir Tickets ab 29 Euro für die Zeit vom 10. bis zum 20. April im Admiralspalast zu sichern. Egal, wo du dir das Live-Event ansiehst: Pack auf jeden Fall Taschentücher ein!

Admiralspalast, Friedrichstr. 101-102, 10117 Berlin

Ballettaufführungen, Musicals und Theater kommen im berüchtigten Berliner Admiralpalast auf die Bühne. Das Gebäude selbst wagt den Spagat von Tradition und Moderne. Nach einer umfassenden Sanierung öffnete das denkmalgeschützte Haus 2006 wieder die Pforten.

Ballettaufführungen, Musicals und Theater kommen im berüchtigten Berliner Admiralpalast auf die Bühne. Das Gebäude selbst wagt den Spagat von Tradition und Moderne. Nach einer umfassenden Sanierung öffnete das denkmalgeschützte Haus 2006 wieder die Pforten.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Film
Top 10: Freiluftkinos in Berlin
Wer noch nie unter freiem Himmel die große Leinwand genossen hat, sollte das dringend nachholen. […]
Freizeit + Wellness | Liebe | Kultur + Events
Top 10: Events für Singles in Berlin
So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten, […]