Besuch beim Training

Patrice Bouédibéla bei "Let's Dance"

Patrice Bouédibéla bei "Let's Dance"
Patrice Bouédibéla tritt mit Profitänzerin Ekaterina Leonova an. Zur Foto-Galerie
Ab Freitag, den 28.März fegen wieder zehn Promis bei der RTL-Tanzshow "Let’s Dance" übers Parkett. Neben Dschungel-Prinzessin Larissa Marolt und Popsänger Alexander Klaws tritt auch Patrice Bouédibéla im Kampf um den Titel "Dancing Star 2014" an. Der Moderator trainiert unter der Anleitung von Profitänzerin Ekaterina Leonova. Wir waren beim Interviewtermin in Detlef D! Soosts Dance School in Mitte.

QIEZ: Patrice, warum machst du bei der neuen, mittlerweile siebten, Staffel von „Let’s Dance“ mit? Was erhoffst du dir davon?

Patrice Bouédibéla: „Also neben dem Grund, dass ich meine drei Kinder ernähren muss und es beruflich sehr schwer für mich ist, möchte ich viel Geld verdienen … (lacht) Das war natürlich nur ein Scherz! In erster Linie möchte ich tanzen lernen und da RTL mir die Tanzstunden schenkt, ist das natürlich eine super Gelegenheit umsonst tanzen zu lernen.“

QIEZ: Welche Sportarten machst du sonst?

P.B.: „Eigentlich keine. Nein wirklich, ich mache keinen Sport. Ich hoffe, das Tanzen bei ‚Let’s Dance‘ ändert das.“

QIEZ: Hast du dir denn die Sendung in den letzten Jahren angeschaut?

P.B.: „Ich habe die erste und die zweite Staffel von ‚Let’s Dance‘ verfolgt.“

Ekaterina Leonova: „Ich habe alle Staffeln verfolgt (lacht).“

P.B.: „Ich habe ‚Let’s Dance‘ natürlich vor allem wegen Ekaterina geschaut (lacht).“

QIEZ: Was sagen deine Freunde dazu, dass du bei der Tanz-Show mitmachst?

P.B.: „Ich bin selbst positiv überrascht über die Meinung meiner Freunde. Das Feedback ist sehr positiv.  Damit habe ich nicht gerechnet.“

QIEZ: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass du gewinnst?

P.B.: „Sehr gering.“

E.L.: „Ich will gewinnen.“

P.B.: „Ekaterina hat die Fähigkeiten und das Ziel, Erste zu werden. Ich sehe das aber realistisch und schätze die Wahrscheinlichkeit meines Sieges nicht sehr hoch ein. Bei Konkurrenten wie Alexander Klaws oder Tanja Szewczenko habe ich wenig Chancen zu gewinnen.“

Foto Galerie

Celebrity Sports School (ehemals D!'s Dance School), Holzmarktstraße 11, 10179 Berlin

Telefon 030 97894688

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Büro
Montag bis Freitag von 09:00 bis 14:30 Uhr
Empfang
Montag bis Freitag von 16:30 bis 21:30 Uhr
Samstag von 11:30 bis 16:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport

Mein erstes Mal: Bouldern

Wir testen kreative, trendy oder noch unbekannte Sportarten in Berlin für dich. Diese Woche haben […]
Freizeit + Wellness | Sport

Mein erstes Mal: Aerial Yoga machen

Kreative, trendy oder noch gänzlich unbekannte Sportarten einfach mal ausprobieren - das ist die Grundlage […]
Freizeit + Wellness | Sport

Top 10: Lasertag und Paintball

Nervenkitzel, Spaß und jede Menge Bewegung: Lasertag und Paintball sind ideal, um sich in der […]
Freizeit + Wellness | Sport

Mein erstes Mal: Barre-Kurs

Kreative, trendy oder noch gänzlich unbekannte Sportarten einfach mal ausprobieren - das ist die Grundlage […]