RÜTLI-WEAR aus Neukölln

Ein Label macht Schule

Kreativität statt Gewalt und Perspektivlosigkeit: Das ist das Credo des Neuköllner Labels RÜTLI-WEAR. Der Name ist kein Zufall, das Label gründeten Berliner Studenten gemeinsam mit Schülern der berüchtigten Neuköllner Rütli-Schule.

Mit einem Brandbrief an den Berliner Senat machte die Schulleitung der Rütli-Schule in Neukölln 2006 Schlagzeilen: Sie würde der Gewalt der Schüler nicht mehr Herr, die Schule müsse geschlossen werden. Eskalierende Jugendgewalt und ein Schulsystem vor der Kapitulation waren damals Top-Themen in allen Medien. Ein Aufschrei ging durch das Land.

Rütli-Schüler designen Streetwear

Noch im selben Jahr meldeten sich drei Studenten und einige Jugendliche zu Wort. Tom Hansing, ein Soziologiestudent, wohnt in Neukölln. Gemeinsam mit seinen Kommilitonen Matthias Tenten und Thomas Schmid und den Schülern der Rütli-Schule hatte er als Reaktion auf die bundesweite Diskussion in Folge des Brandbriefs das Label RÜTLI-WEAR aus der Taufe gehoben.

RÜTLI-WEAR aus Berlin Neukölln steht für soziales Engagement und das Kreativpotenzial der Menschen im Kiez. Jedes Kleidungsstück wird manuell mit dem Siebdruckverfahren bedruckt. Die Textilien stammen ausschließlich aus ökologisch- und sozialverträglicher Produktion. Das hat seinen Preis, denn fair und billig passen nicht zusammen. Zudem wird Nachhaltigkeit bei RÜTLI-WEAR großgeschrieben. Unter den Rubriken Shirts, Hoodies, ein Herz für Neukölln und RÜTLI Basics erwartet den modebewussten Käufer im Netz eine große Auswahl an Kleidungsstücken aus der Neuköllner Streetwear-Kollektion.

Das Label als Sprungbrett ins Berufsleben

2007 wurde RÜTLI-WEAR e. V. zum eingetragenen Verein. Seitdem entwerfen die Jugendlichen im Kunst- und Arbeitslehreunterricht die Logos und Motive für die verschiedenen Produkte. Unter Anleitung von Mitarbeitern der Neuköllner Initiative „Druckreif“ erlernen sie das Siebdruckverfahren. Jedes Schuljahr entsteht so eine neue Kollektion, die dann im Webshop und anderen Läden verkauft wird. Der Erlös fließt über den Förderverein zurück in das Projekt.

Mittlerweile ist RÜTLI-WEAR ein richtiges Unternehmen geworden. Die Schüler haben die Möglichkeit, in den verschiedenen Bereichen wie Vertrieb und Marketing Praktika zu absolvieren. Nach ihrem Schulabschluss können die Jugendlichen hier sogar eine Ausbildung machen und selbst bestimmen, wie sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden wollen.


Quelle: kompakt

RÜTLI-WEAR, Pflügerstr. 11, 12047 Berlin

Telefon 030-51059745

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Freitag 10 bis 19 Uhr

RÜTLI-WEAR

RÜTLI-WEAR: Streetwear mit Design aus Neukölln

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Mode | Essen + Trinken
Top 10: Hipster Hotspots
Du trägst Second Hand, schreibst einen alternativen Blog und hast schon Club Mate getrunken, bevor […]