Neu in Wedding:

California-Pizza-Dreaming bei Saint Bess

California-Pizza-Dreaming bei Saint Bess
Die Pizza im Saint Bess in Wedding kommt mit viel Grünem und gut abgestimmten Kombis.
Wurzelpetra, Big Dill und Ikarus – so besonders, wie die Namen sind, so frisch und innovativ auch der Belag der Pizza aus dem Kuppelofen im Saint Bess im Sprengelkiez. Wir haben getestet was passiert, wenn California-Hippness auf Weddinger-Coolness trifft.

Fast laufen wir vorbei, als wir bei besten Sommertemperaturen auf der Suche nach der seit März eröffneten Pizzeria Saint Bess sind. Der kleine, feine Laden direkt neben der Bar Freya Fuchs hat zwei Etagen. Oben kommt man über die schmale Tür sofort dort hin, wo die meiste Action ist, und zwar steht hier der durch Holz angeheizte große Kuppelofen. Perfekte Lage, um durch den Duft auch Passanten dazu zu überreden, doch noch eine Pizza to go zu bestellen. In der Anrichte sieht man, was den Eigentümern Katelyn Fricke, Logan Ross und Ole Wiechern wichtig ist – frische Kräuter und vegetarische Zutaten, die unmittelbar verarbeitet werden.

Über eine Steintreppe kann man sich seinen Weg in den Innenbereich der Pizzeria bahnen, wo sich ein Tresen befindet sowie einige Holztische mit dunkelbraunen Stühlen. Große Kochtöpfe und eine graue Backsteinwand geben dem Ganzen ein rustikales, minimalistisches und angenehmes Ambiente. Pizza kann man natürlich auch fancy genießen. Die Goldpizza in New York für 2000 Dollar zeigt, dass es dafür Abnehmer gibt: Unsere Sache ist das aber nicht. Es muss ein natürliches Verhalten sein, die Pizza in die Hand zu nehmen und man sollte immer das Gefühl haben, dass man dem Pizzamann oder der Pizzafrau über die Schulter schauen könnte. Beim Saint Bess funktioniert unser ganz persönliches Rating-System schon mal.

Veggie und vegane Pizza

Auf der Karte stehen zehn Pizzen, die in dem Holzofen zubereitet werden. Keine von ihnen wird mit Fleisch oder Fisch belegt – stattdessen trifft Kartoffel auf Balsamico oder Barbecue Sauce of Koriander und Büffelkäse. Zwar ist unser Liebling, die klassische Büffelmozzarella-Pizza mit Basilikum und Tomate, unter dem Pseudonym Greta auch zu finden, wir sind aber mutig und bestellen eine komplett vegane Pizza mit Auberginenpüree, Schalotten und ganz viel Grünem (Eisenhut) sowie eine weiße Pizza mit gelben Tomaten, Dill, Büffelmozzarella und Sahne (Big Dill).

Die Pizza im Saint Bess sieht auf den ersten Blick aus wie eine klassische Pizza Napoletana mit den leckeren, angebrannten Stellen auf dem Teig, dem hohen Rand und der dünneren Mitte. Das, was drauf ist, spiegelt aber die Liebe zu Greens und den Fundstücken vom Bauernmarkt wieder, ganz wie in Kalifornien. Katelyn und Logan bringen damit ihre alte Heimat mit ins Pizza-Game. Der Geschmack überzeugt uns sehr. Sahne und Büffelmozzarella geben eine seidige Konsistenz. Besonders sind die Würze und die vielen frischen Kräuter! Die Pizzaioli greifen zu ordentlich Chili im Auberginenpüree und auch die türkische Gewürzmischung Pul Biber findet sich auf einer der Pizzen, die in der Preisklasse von 9 bis 12 Euro angesiedelt sind. Der Teig hat einen guten Eigengeschmack und hat diesen Biss, den wir wollen und für den wir auch mal weiter fahren. Also nicht zu labbrig und nicht zu hart. Uns ist der Rand allerdings ein bisschen zu trocken und leider zu wenig fluffig.

Ein echter Leckerbissen sind die Vorspeisen, bei denen man merkt, dass die Besitzer auf die Details achten. So werden die Oliven warm serviert mit Zitronenzesten. Dazu gibt es selbstgemachtes Focaccia, luftig, lecker und ideal, um das servierte Olivenöl zu tunken. Bei unserem Besuch ist so viel los, dass um Sitzplätze in der Sonne gefeilscht wird und viele sich eine Pizza auf die Hand mitnehmen. Wenn das mal kein Argument ist, in den Sprengelkiez zu kommen?!

Saint Bess Pizzeria, Sprengelstraße 41, 13353 Berlin

Festnetz 030 28439707

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag ist Ruhetag
Dienstag bis Sonntag von 17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Neueröffnungen

Essen + Trinken | Frühstück + Brunch

Top 10: Frühstück und Brunch in Kreuzberg

Pancakes mit Ahornsirup, herzhaftes Frühstück mit Sucuk oder Eggs Benedict: Die Kreuzberger Frühstücks- und Brunchangebote […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 5: Restaurants in Weißensee

Auch wir müssen zugeben, dass die Restaurantvielfalt und das kulinarische Angebot in Weißensee wahrlich zu […]
Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode

Alles Käse in der Kojiterie?

Camenbert, Blauschimmel und Frischkäse – der Käse in der Kojiterie sieht täuschend echt aus, ist […]
Essen + Trinken | Food

Top 10: Fleischereien in Berlin

Egal ob es ums Grillen oder den Sonntagsbraten geht, immer mehr Berliner achten auf Qualität […]