Short Eats

Neu in Prenzlauer Berg: Moderne Küche aus Sri Lanka im Sathutu

Einmal nach Sri Lanka und zurück, bitte - wie hier mit dem Roti Taco mit geschmortem Haveländer Apfelschwein, Kokosnuss-Sambol und Zwiebelchutney.
Einmal nach Sri Lanka und zurück, bitte - wie hier mit dem Roti Taco mit geschmortem Haveländer Apfelschwein, Kokosnuss-Sambol und Zwiebelchutney.
In der Rykestraße kannst du neuerdings in die besonderen Geschmäcker der sri-lankischen Küche eintauchen. Das Sathutu kombiniert das Flair kleiner Bistros in Colombo mit modernem Interieur und Produkten aus dem Berliner Umland.

Gerade wenn du meinst, alles probiert und geschmeckt zu haben, kommt eine Neueröffnung wie diese um die Ecke und belehrt dich eines Besseren. Das Restaurant Sathutu ist nicht nur optisch ein absoluter Knaller, sondern stellt seinen guten Geschmack auch in der Küche unter Beweis. Unter dem Titel Short Eats lockt die Speisekarte mit Kombinationen wie „Linsen, Masala und Tomaten“ oder „Fisch Sashimi, Gurke und Rhababer“. Auch die typisch sri-lankischen Papadam-Fladen kriegst du im Sathutu. Am Wochenende lädt das Restaurant zum Brunch: Dabei darfst du dich auf die Egg Hoppers mit Kokosnuss-Sambal und Dhal (12 Euro) oder die „Roti“ (typisches Streetfood in Sri Lanka) mit Burrata und Aubergine (10 Euro) freuen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von S A T H U T U (@sathutu.berlin)

Hinter diesen spannenden Kreationen stecken Küchenchefin Jana Wegner sowie Sathutu-Besitzerin Lisa Baladurage, die den Großteil ihrer Kindheit in Sri Lanka verbracht hat. „Meine liebsten Kindheitserinnerungen sind die Gerüche des frischen Streetfoods auf den Straßen von Colombo“, erzählt Lisa, die sich mit dem Sathutu ihren Lebenstraum erfüllt hat. Bei den Produkten liegt der Fokus auf Regionalität und Saisonalität: Das sri-lankische Restaurant arbeitet eng mit Landwirt*innen und Produzent*innen aus dem Berliner Umland zusammen. Die Speisekarte wird dementsprechend auch saisonal wechseln – frei nach dem Motto lebendig und aufregend in Frühling und Sommer, wärmend und stärkend in Herbst und Winter.

Zu den leckeren Short Eats bekommst du im Sathutu ausgewählte biologische Weine von Viniculture und edel & faul, außerdem spannende Cocktails und einen eigens für das Restaurant kreierten Kombucha von Bouche. Das Interieur im Sathutu schlägt die Brücke zwischen moderner sri-lankischer Architektur und Berliner Ästhetik. Ein Großteil der Einrichtung wurde exklusiv und in enger Zusammenarbeit mit befreundeten Künstler*innen, Designer*innen und Handwerker*innen für den Laden entworfen. Wer Lust auf kulinarische Neuerfahrungen hat, dem empfehlen wir, ein paar Freund*innen einzupacken und sich gemeinsam durch die kleine, aber feine Sathutu-Karte zu probieren!

Sathutu, Rykestraße 15, 10405 Berlin

Festnetz 030 49989796

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mittwoch bis Freitag von 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Frühstück + Brunch
Top 10: Frühstück und Brunch in Kreuzberg
Pancakes, Menemen oder Eggs Benedict: Das Kreuzberger Frühstücks- und Brunchangebot lässt keine Wünsche offen und […]