Akazienkiez

Neu in Schöneberg: Nachhaltiger Genuss im Deli by SPRK

Ressourcen und Klima schonen und dabei noch genüsslich schlemmen.
Ressourcen und Klima schonen und dabei noch genüsslich schlemmen.
Von frischen Bowls über leckere Suppen zu süßem Gebäck: In dem Ladenlokal im Akazienkiez werden Produkte zum Verkauf und täglich wechselnde Gerichte angeboten. Fast alles wird aus überschüssigen Lebensmitteln hergestellt. Wir haben für dich getestet ...

Allein in Deutschland werden pro Jahr zwölf Millionen Tonnen wertvoller Lebensmittel weggeworfen. Doch auch überschüssige Lebensmittel können verwendet werden – man kann sie mit etwas Kreativität sogar in etwas ganz Genussvolles verwandeln. Mit dem neu eröffnen Deli in der Berliner Akazienstraße setzt sich das Start-up SPRK.global mit einem nachhaltigen Konzept gegen Lebensmittelverschwendung ein. Ganz nach dem Motto: Umverteilen und verarbeiten statt wegwerfen!

“Mit dem Deli geben wir den Berliner*innen die Möglichkeit, nachhaltige Gerichte und Produkte zu verkosten – ein bislang einmaliges Konzept. In ein paar Jahren kann die Hauptstadt frei sein von Lebensmittelüberschüssen, davon sind wir überzeugt. Wir haben bereits über 130 Tonnen Lebensmittel im Berliner Umfeld umverteilt oder verarbeitet“, sagt Alexander Piutti, Gründer und Geschäftsführer von SPRK.global. Das Start-up, zu welchem das Deli gehört, zielt darauf ab, am Anfang und in der Mitte der Lieferkette anfallende Lebensmittelüberschüsse zu reduzieren und vor allem langfristig zu eliminieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Deli by SPRK (@deli.by.sprk)

Ob Bowls, Sandwiches, Kaffee oder Smoothies: Im Deli findest du viele frische und nachhaltige Leckereien. Die Speisekarte wechselt täglich, weil die Lieferungen, die hauptsächlich von Bäuer*innen und Großproduzent*innen aus der Region stammen, natürlich von Tag zu Tag unterschiedlich ausfallen. Die bestens genießbaren Gerichte werden selbstverständlich nachhaltig verpackt. Spätestens seit dem Lockdown ist uns allen bewusst, dass Einwegverpackungen nur Müllberge verursachen. Wenn du deine Speisen im Deli also zum Mitnehmen bestellst, werden diese in Mehrweg-Bowls vom Partner Vytal verpackt. Über eine App kannst du die Schalen kostenlos für 14 Tage ausleihen und bei den zahlreichen Anlaufstellen oder Rückgabeboxen abgeben.

Im Deli findest du aber auch Produkte für den heimischen Vorratsschrank: Aus überschüssigen Tomaten wird Ketchup, Salsa oder Pesto, aus Gemüse wird Bouillon, aus Roter Bete eingelegtes Gemüse und aus Paprika süß-scharfe Marmelade. Wir sind vom ganzheitlichen, nachhaltigen Konzept begeistert und kommen definitiv zurück: ob zum Lunch oder zum Einkauf!

Deli by SPRK, Akazienstraße 3a, 10823 Berlin

Mobil 01515 0902835

Webseite öffnen


Montag bis Samstag von 9:00 bis 21:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Freizeit + Wellness
Top 10: Kochkurse in Berlin
Essen macht glücklich, aber Kochen macht Spaß. Wenn du Kochen lernen willst oder Lust hast […]
Restaurants | Essen + Trinken
Top 10: Ramen in Berlin
Ramen ist echtes Soul Food aus Japan. Die japanischen Nudeln erobern das hungrige Berlin mit […]