• Mittwoch, 22. April 2015
  • von Susanna Gotsch

Feinkostladen

Meyan: authentisch, türkisch

  • Meyan
    Im Meyan kann man es sich gut gehen lassen. Foto: externe Quelle - ©Anna Glad / Albert Concepts

Goltzstraße - Andere Länder, andere Sitten. Während die Deutschen gerne süß in den Tag starten, bevorzugt man in der Türkei herzhafte Speisen. Was alles zu einem authentischen türkischen Frühstück gehört? Im Meyan in der Goltzstraße erfährt man es. 

An einem sonnigen Frühlingsmorgen statten wir der schönen Goltzstraße einen Besuch ab. Unser Ziel ist die Nummer 36, in der seit 18 Monaten das Meyan, ein türkisches Feinkostgeschäft und Frühstückscafé, beheimatet ist. Und es macht den Anschein, als wäre es schon immer Bestandteil des Kiezes. Inhaber Ali Yigit begrüßt seine Gäste, als würde er sie alle persönlich kennen. Charmant lächelnd führt er sie zum Tisch, fragt, was sie gerne trinken möchten und erklärt die Karte. 

Und so erfahren wir, dass man in der Türkei zum Frühstück hauptsächlich Eierspeisen, Menemen genannt, serviert. Die werden in einer kleinen kupfernen Pfanne zubereitet und auch aus ebendieser gegessen. "Bei der Zubereitung muss man aufpassen, dass das Verhältnis von Ei und Tomate stimmt, damit das Ganze nicht zu matschig wird", verrät Ali. Auch wenn er viel über die türkische Küche erzählen kann, das Kochen überlässt er denen, die es können. "Um ein Café zu führen, muss ich nicht kochen können", sagt der 49-Jährige, der eigentlich Schauspieler und Moderator ist. Er und seine Frau Çizdem, die viele Jahre als Designerin arbeitete, hätten nach einem zweiten Standbein gesucht, so entstand die Idee, in die Gastronomie einzusteigen. Erst wollte er in der Akazienstraße einen Burgerladen eröffnen, doch als sie schließlich die Räumlichkeiten in der Goltzstraße fanden, wurde auf türkische Spezialitäten umgesattelt.
 
Eine gute Wahl, denn das, was im Meyan angeboten wird, lässt wirklich kaum Wünsche offen. Die gläserne Vitrine, das Herzstück des kleinen Ladens, ist üppig gefüllt: Eingelegte Oliven, Sigara böregi (fritierte Käsestangen) oder Fleischpasteten finden sich darin und können zum Frühstück frei gewählt werden. Außerdem über zehn verschiedene hausgemachte Pasten. Neben bekannten Sachen wie Hummus oder Auberginenpaste zählen Walnuss-Feigen-Ziegenkäse-Aufstrich oder die Minz-Käse-Version eher zu den außergewöhnlichen. Damit aber auch diejenigen auf ihre Kosten kommen, die weniger experimentierfreudig sind, wird der deutsch inspirierte "Alanya"-Frühstücksteller, eine Komposition aus Wurst, Schinken, Käse und Mozzarella-Tomaten-Sticks, angeboten. So würde man auch in der gleichnamigen Stadt an der türkischen Riviera, in der heute viele Deutsche leben, frühstücken, erzählt uns der Wahlberliner, der als Kind aus der Türkei nach Deutschland kam.
 

Yeni Raki Fest - die Dritte

Istanbul liegt in Kreuzberg

Kreuzberg
Neben einer authentischen und qualitativ hochwertigen Essens-Auswahl setzen er und seine Frau sehr auf Gastfreundschaft. Für Ali besteht die Kunst vor allem darin, seinen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bescheren. "Wenn ich bei mir zu Hause Gäste habe, können die an meinen Kühlschrank gehen", sagt er. Um dieses Wohlfühlerlebnis erlebbar zu machen, wird im Meyan viel Wert auf das Interior gelegt. Hier ist nichts zu finden, was das Künstlerehepaar nicht auch zu Hause hätte.
 
So sucht man vergebens nach Orient-Teppichen an den Wänden. Die unverputzten Klinker sind dagegen mit bunten Tellern aus Alis Heimat geschmückt. Die Möbel stammen von Antiquitätenhändlern aus ganz Deutschland, ein Kronleuchter aus Spanien und die Holzdielen, die als Sitzflächen und Thekenvertäfelung dienen, sind aus einem alten Berliner Haus. Auf jedem Tisch steht ein bunter Becher mit frischen Blumen. In diesen wird übrigens auch der Wein serviert, so ist es in der Türkei üblich. Diesen trinkt man natürlich nicht zum Frühstück, sondern zum Lunch oder Mittagessen. Täglich wird in der Küche des Meyan ein türkisches Hausmannsgericht zubereitet, ebenso köstliche Suppen oder Salate. Und nachmittags kehrt man auf ein Stück Kuchen und einen Mokka ein. 

Meyan – Süssholz Berlin

Goltzstraße 36
10781 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Shopping & Mode

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Fashion Fusion: Japanische Mode aus Berlin

Wedding goes East: Bunte Muster auf Kleidern, Blusen und Röcken, aber … mehr Wedding

Bücher und Presse

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Lost Place: Alte Flugzeugfabrik wird zum fiktiven Gefängnis

Kathrin Langes Thriller sind hochspannend, aktuell und genaustens … mehr Lichtenberg

Blumen und Pflanzen

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Neu in Charlottenburg: Flower Power bei Kians Garden

Bei Sila Sahins Hochzeit, in Udo Walz' Salon oder im Shop des … mehr Charlottenburg

Neueröffnungen

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Neu in Kreuzberg: Die Handy-Helden

Einmal im Stress das Handy aus der Tasche gefischt und fallen gelassen – … mehr Kreuzberg

Mode

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

So stylisch sind Berlins Rentner auf Instagram

Schluss mit Modebloggern, Influencern und Fitness-Accounts. Jetzt setzen … mehr Berlin

Bücher und Presse

Berlin mit Grusel-Faktor

Berlin mit Grusel-Faktor

In unserer Hauptstadt ist vieles nicht so, wie es auf den ersten Blick … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen