• Freitag, 30. Dezember 2011

Flohmarkt in Schöneberg

Aussortiert, aufgefunden, ausgehandelt

Aussortiert, aufgefunden, ausgehandelt

Flanierend auf dem Flohmarkt Schöneberg – für viele Berliner der beste Weg, einen Wochenendtag zu verbringen. Der Besuch des Trödelmarkts am John-F.-Kennedy-Platz vor dem Rathaus Schöneberg ist für viele Anwohner ein vergnügliches Ritual.

Auf einer Fläche von der Größe eines Fußballfeldes gibt es viel zu suchen und zu finden. Gewerbliche Händler wie auch 'Amateure' offerieren ein buntes Angebot an Büchern, Antiquitäten, Kleidung (inkl. Schuhen), Haushalts- und Eisenwaren und Tonträgern.

Ein typische Szene auf dem Flohmarkt Schöneberg: gemütlich spazieren die Besucher an den zahlreichen Tischen und Kisten voll mit Krims-Krams vorbei, bleiben hier und dort stehen und feilschen mit den Händlern um den Preis der gefundenen Schätze. Hunger und Durst können an den Imbissbuden gleich am Platz sowie in der unmittelbaren Nachbarschaft gestillt werden.

Schrullige, verschmitzte Händler

Der Flohmarkt Schöneberg ist bekannt für einen altersgrauen, mit einem Strohhut bekleideten Büchertrödler, der bei Insidern für seine günstigen Preise bekannt ist. Seine Stände stehen stets außen rechts am Platz. „Jedes Buch kostet fünfzig Cent“, ruft er laut  Woche für Woche, „beim Kauf von fünf gibt’s eins geschenkt!“ Der Händler hat mindestens vier Tischreihen aufgestellt; die antiquarischen Bestände befinden sich in aufgestellten Pappkartons. Wer sich Zeit und Mühe gibt, findet echte Schätze inmitten des reichhaltigen Angebots von Romanen à la Harold Robbins und Heinz Konsalik.

Viele Menschen trennen sich während eines Umzuges oder Frühjahrsputzes von diversen Haushaltsartikeln. Der Flohmarkt Schöneberg am John-F.-Kennedy-Platz bietet die Möglichkeit, selber zu verkaufen und somit Aussortiertes zu versilbern. Die mit Planen überdachten Tische sind bei rechtzeitiger Anmeldung anmietbar.

Schöneberg

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Soziale Mode von People Berlin

Neu in Mitte: Soziale Mode von People Berlin

Wenn mittellose Jugendliche Mode für Fashionistas machen, ist das mehr … mehr Mitte

Filme und Tonträger

Wem die Stunde schlägt: Das Videodrom braucht Hilfe

Wem die Stunde schlägt: Das Videodrom braucht Hilfe

Diese Videothek in Kreuzberg gibt es seit über 30 Jahren. Jetzt schreit … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 10: Gärtnern in Berlin

Top 10: Gärtnern in Berlin

440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Top 10: Tolle Berliner Plattenläden

Nicht nur zum Record Store Day oder zur Plattenladenwoche lässt es sich … mehr Berlin

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Neu in Mitte: Design von Marcell von Berlin

Sehr mondän geht's jetzt bei einem unserer Berliner Lieblingsdesigner zu. … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 5: Spargelstände in Berlin

Top 5: Spargelstände in Berlin

Es ist angestochen! Nach dem späten Frühlingsbeginn geben die Bauern nun … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen