• Montag, 03. März 2014
  • von Tina Gerstung

Unterwegs im Park

Im Natur-Park Schöneberger Südgelände

  • Natur-Park Schöneberger Südgelände
    Grün sicher noch eine ganze Ecke schöner, aber auch im Winter einen Besuch wert: der Natur-Park Schöneberger Südgelände. Weithin sichtbar ist der 50 Meter hohe Wasserturm des ehemaligen Bahnbetriebswerks. Er gilt auch als Wahrzeichen des Parks. Foto: QIEZ - ©Tina Gerstung

Priesterweg - Nicht einfach nur eine der vielen Grünanlagen der Stadt, nein, dieser Park ist ein interessantes Stück Geschichte. Bis 1952 brausten hier am Rangierbahnhof Tempelhof noch die Lokomotiven. Sämtliche Relikte aus der Eisenbahnzeit stehen noch - auch wenn sich die Natur langsam ihr Terrain zurückerobert.

Der 1999 symbolisch eröffnete Natur-Park Schöneberger Südgelände gehört der landeseigenen Grün Berlin Park und Garten GmbH. Erst 1993 beendete die Reichsbahn endgültig die Nutzung des ehemaligen Bahnbetriebswerks. Heute verfügt das etwa 18 Hektar große Areal über jede Menge verschiedene Tier- und Pflanzenarten, darunter Trockenrasen, Robinien- und Birkenwäldchen oder Staudenfluren - und auch so einige Kunstwerke sind zu bestaunen. 1999 wurde das Areal unter Natur- und Landschaftsschutz gestellt.

A walk in the park

Ausflugstipp: In der Brückenmeisterei befindet sich das Café Paresüd, in dem Besucher von April bis Oktober samstags, sonn- und feiertags von 11 bis 18 Uhr ganz lauschig Kaffee und Kuchen zu sich nehmen können. Sonntags von 11 bis 14 Uhr wird außerdem gebruncht.

Gegenüber des Südgeländes - via Fußgängerbrücke miteinander verbunden - befindet sich der Hans-Baluschek-Park, wo es sich prima Radfahren, Inline-Skaten oder der Sonne entgegenspazieren lässt.

Eintritt am Automaten: 1 Euro (hat bei uns aber sowieso nicht funktioniert und jeder ging umsonst rein), weitere Infos gibt's hier.

 

"Es macht echt Spaß, zwischen den alten Bahngleisen herumzuspazieren und zwischendrin immer mal wieder etwas Besonderes zu entdecken. Durch den verwilderten Charakter hat man auch nicht das Gefühl, dass der Park besonders überlaufen ist. Muss man mal gesehen haben!"Tina Gerstung

Natur-Park Schöneberger Südgelände

Prellerweg 47-49
12157 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen