• Mittwoch, 29. August 2012
  • von Tina Gerstung

QIEZ-Blogger

Rote Insel-Blog: Der Kiez zwischen den Gleisen

  • Rote Insel Blog
    Rund um den Gasometer ist einiges los: Darüber informiert das Rote Insel-Blog. Foto: externe Quelle - ©Ulf Schumann

Was vor Ort in den Kiezen geschieht, weiß niemand besser als die Menschen, die dort leben. QIEZ stellt deshalb Blogger vor, die ihren Stadtteil genauso spannend finden wie wir und deshalb darüber schreiben - so wie Ulf Schumann, der uns auf seinem Rote Insel-Blog mit Geschichten aus dem kleinen Schöneberger Kiez versorgt.

Vor drei Jahren gab es im Netz kaum Informatives aus dem Bezirk Schöneberg, schon gar nicht direkt aus dem Kiez Rote Insel. Ulf Schumann wollte das ändern und gründete kurzerhand sein Blog Rote Insel - um Touristen wie Anwohnern zu zeigen, was in dem kleinen Viertel so los ist, das seit der Bezirksreform von 2001 zum Bezirk Tempelhof-Schöneberg gehört. Der 38-Jährige ist selbst gebürtiger Zehlendorfer, lebt aber seit vier Jahren auf der Torgauer Straße.

Was er selbst so besonders an seinem Quartier findet? "Zugegeben, es ist nicht der schönste Kiez", sagt Schumann. "Aber er hat etwas Ursprüngliches, die Mieten sind in Ordnung, die Gentrifizierung hat hier noch nicht Einzug gehalten und er ist keines von diesen Szenevierteln. Es ist eher ruhig, fast ein bisschen verschlafen. Die Rote Insel ist durch ihre Lage zwischen den verschiedenen Bahngleisen auch etwas abgeschlossen vom Berliner Stadtverkehr. Und historisch sehr interessant. Schließlich ist es ein altes Arbeiterviertel, Marlene Dietrich wurde hier geboren und wir haben auch den Gasometer." Dieses denkmalgeschützte und 78 Meter hohe Industriegebäude zählt zu den Wahrzeichen von Schöneberg und dient auch als Logo für das Blog.

Thematisch ist dieses nicht eingegrenzt, im Vordergrund stehen die Entwicklung des Viertels, wie beispielsweise der Schöneberger Schleife, sowie historische Einblicke und Terminhinweise. Wie Ulf Schumann arbeitet? "Ich laufe viel mit offenen Augen und Ohren durchs Viertel und schreibe dann, was mir auffällt."

Den ersten Beitrag unseres QIEZ-Bloggers finden Sie hier:

Die Grüntangente nimmt Gestalt an

Adresse

Gustav-Müller-Platz 5
10829 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen