• Montag, 08. Oktober 2012
  • von Eve-Catherine Trieba

Ehrung im Rathaus Schöneberg

Verleihung des Berliner Tierschutzpreises

  • Berliner Tierschutzpreis
    Am Samstag wurde im Schöneberger Rathaus zum fünften Mal der Berliner Tierschutzpreis verliehen. Neben Preisträgerin Dr. Ulrike Pollack (links) zählte auch eine Lichtenberger Gesamtschule zu den Geehrten. Foto: externe Quelle - ©Tierschutzverein für Berlin e.V.

Am Samstag fand im Rathaus Schöneberg die feierliche Verleihung des Berliner Tierschutzpreises statt. Dabei wurde erstmals auch ein Jugendtierschutzpreis vergeben. Die Auszeichnung ging an den "Grünen Campus Malchow" und seine "Knirpsenfarm".

Anlässlich des Berliner Tierschutztages wurde am Samstag im Rathaus Schöneberg zum fünften Mal der Berliner Tierschutzpreis verliehen. Preisträgerin ist in diesem Jahr die Diplom-Soziologin Ulrike Pollack. Seit 2005 betreut sie die Kinder- und Jugendtierschutzarbeit des Tierschutzvereins für Berlin e.V. Im Rahmen des "Tierischen Klassenzimmers" macht Pollack Schulklassen und Kitagruppen mit der Bedeutung des Tierschutzes, dem richtigen Umgang mit Haus- und Wildtieren, einer bewussten Ernährung und ökologischen Fragestellungen vertraut. Auch der in diesem Jahr auf dem Gelände des Berliner Tierheims eingeweihte Tierschutz-Lehrpfad geht auf eine Initiative Pollacks zurück.

Anlässlich der Preisverleihung betonte Ines Krüger, die 1. Vorsitzende des Tierschutzvereins für Berlin, die Bedeutung der Jugendbildung für den Tierschutz: "Nur wenn wir es schaffen, Kindern Respekt und Mitgefühl Tieren gegenüber zu vermitteln, kann unsere Tierschutzarbeit auch in Zukunft Früchte tragen. Denn sie sind die Tierschützer von morgen."

Diesen Grundsatz nimmt sich auch die Lichtenberger Gesamtschule "Grüner Campus Malchow" in ihrer täglichen Arbeit zu Herzen. Mit speziellen Umwelt- und Ökologieprojekten – etwa einer Bienen-AG, Baumpflanzaktionen und einer jährlichen Amphibienrettung -, einem Wissenslabor oder einer Umweltbibliothek werden die Schüler an einen verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur herangeführt.

"Tierisch" erfolgreiche Umweltbildung

Einen besonderen Schwerpunkt stellt dabei die gemeinsame Arbeit auf der sogenannten "Knirpsenfarm" dar. Im Jahr 1991 wurde der heutige Schulbauernhof auf einer 1000 Quadratmeter großen, ehemaligen Brachfläche angelegt. Mittlerweile bewohnen rund 180 Groß- und Kleintiere den weitläufigen Spiel- und Lernort. Neben Schaf- und Ziegenställen und einer "Vier-Pfötchen-Farm" gehören auch ein beheizbares Bauernhaus und ein Lehmbackofen zu der berlinweit einzigartigen Anlage.

Durch die vielseitige Arbeit auf dem Hof können Kinder und Jugendliche aus dem Kiez hier an 365 Tagen im Jahr mit Tieren in Kontakt treten und dabei unter fachkundiger Anleitung lernen, Verantwortung für die Bewohner der Farm zu übernehmen. Meerschweinchen-Streicheln und Terrarien-Gestaltung gehören dabei ebenso zum Tätigkeitsbereich der jungen Tierpfleger wie Ställe-Ausmisten oder die Schafschur. Zu den auf der "Knirpsenfarm" heimischen Tierarten zählen neben Zwergziegen, einem Mini-Schwein, allerlei Federvieh, Chinchillas oder Zierfischen auch so exotische "Hausgäste" wie Waschbären, Vogelspinnen oder Steppenlemminge. Dieser Arten- und Aufgabenreichtum vermittelt den kleinen Betreuern vom "Grünen Campus Malchow" einen Einblick in die weitreichenden Dimensionen des Begriffes "Tierschutz".

Dieses Engagement wurde am Samstag mit dem erstmals verliehenen Jugendtierschutzpreis ausgezeichnet. Sabine Toepfer-Kataw, die für den Tierschutz zuständige Staatssekretärin, ehrte darüber hinaus die seit Jahrzehnten für die Versorgung der Berliner Straßenkatzen eintretende Renate Wesselhöft, sowie die Wildvogelstation des NABU jeweils mit einem Ehrenpreis. Abgerundet wurde die Preisverleihung im Rathaus Schöneberg von einer Podiumsdiskussion der im Berliner Abgeordnetenhaus aktiven Tierschutzpolitischen Sprecher.

Grüner Campus Malchow - Knirpsenfarm, Malchower Chaussee 2, 13051 Berlin-Lichtenberg, Öffnungszeiten: montags bis freitags 8 bis 17.30 Uhr, samstags und sonntags 9 bis 16 Uhr, www.knirpsenfarm-berlin.de

 

Ja mei, san die Preißen schee! Aber wer hat die meisten Muskeln vom Maßkrugheben!? Und welches ist das fescheste Madl im Dirndl? QIEZ sucht den Berliner Wies’n-König und die Wies’n-Königin und schenkt den Gewinnern ein Profi-Fotoshooting. Werden Sie als QIEZ-Leserreporter aktiv und laden Sie Ihr schönstes Oktoberfest-Foto hoch - oder schicken Sie es an redaktion@qiez.de!

Rathaus Schöneberg

John-F.-Kennedy-Pl. 1
10825 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Late Night Berlin mit Klaas – aus Brandenburg

Late Night Berlin mit Klaas – aus Brandenburg

Klaas Heufer-Umlauf kriegt eine eigene Show – ganz ohne Joko. Ob das gut … mehr Brandenburg

Wohnen & Leben

Das einzig wahre Berlin-Horoskop: Die Sternzeichen

Das einzig wahre Berlin-Horoskop: Die Sternzeichen

Nicht jeder Astrologe wird unseren Berechnungen folgen können, dabei ist … mehr Berlin

Durch den Kiez

Anna König: "Ich liebe Regen und hasse Sonntage!"

Anna König: "Ich liebe Regen und hasse Sonntage!"

Interessant, schön und mit einem Herz aus Gold: Das ist die … mehr Kreuzberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Keine Frage: In Tiergarten ist es schöner als sonst irgendwo. Grüner … mehr Tiergarten

Bildung

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Nach der Debatte um das angeblich sexistische Gedicht "avenidas" an der … mehr Mitte, Hellersdorf

Mobil

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Vorfahrt für Radler – auf diese einfache Formel wird das gestern vom … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen