QIEZ-Leserreporter

Schweiß und Spaß

Schweiß und Spaß
Bei der Sportart Crossfit arbeitet man unter anderem mit Kettlebells, die hier in gelb und blau in den Händen der Teilnehmer zu sehen sind.
QIEZ-Leserreporterin Anja Altenburg berichtet über ihren Lieblingssport Crossfit und ihr Lieblingsgym in Berlin-Charlottenburg.



Crossfit ist mein perfekter Ausgleich zum Alltag. Es ist ein sehr effektives, ganzheitliches Kraft- und Ausdauertraining für jeden!

Eine Trainingseinheit dauert eine Stunde und findet in kleinen Gruppen statt. Angefangen mit einem Warm-up bis hin zu verschiedenen Übungen, die in einer vorgegebenen Zeit oder Rundenanzahl absolviert werden. Man trainiert mit Langhanteln, Kurzhanteln oder Kettlebells. An Klimmzugstangen, Ringen oder Sprungkästen arbeitet man mit dem eigenen Körpergewicht. Für ein gezieltes Herz-Kreislauftraining nutzt man unter anderem Springseil, Ruderergometer oder kurze Sprints.

In meinem Lieblingsgym geht es nicht darum, wer den breitesten Arm oder das dickste Ego hat. Es geht um Zusammenhalt und Spaß – jeder motiviert jeden, jedes Training ist professionell angeleitet, die Workouts variieren täglich.

Überzeugt euch selbst – am Tag der offenen Tür! Am 21.02.2015 um 15 Uhr in der Sophie-Charlotten-Straße 6 in Berlin-Charlottenburg.


Quelle: QIEZ / Leserreporter

Lieblingsgym CrossFit, Sophie-Charlotten-Straße 6, 14059 Berlin

Lieblingsgym CrossFit

Bei der Sportart Crossfit arbeitet man unter anderem mit Kettlebells, die hier in gelb und blau in den Händen der Teilnehmer zu sehen sind.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport

Diese Surfhalle schlägt bald hohe Wellen

Gegen den Surf-Blues: Sieben Berliner/innen bauen die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt. Ab dem Frühjahr kannst […]
Freizeit + Wellness | Sport

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es wird Zeit, die Schlittschuhe aus dem Keller zu holen. […]
Sport

Kriegt Union das Stadion groß?

Während bei Hertha BSC trotz vielversprechendem Start in die Saison gerade Ärger in der Luft […]