Statistik 2019

Diese ungewöhnlichen Namen tragen Kinder in Berlin

Tja, manche haben Glück mit ihrem Vornamen – andere weniger ...
Tja, manche haben Glück mit ihrem Vornamen – andere weniger ...
Dem Kind einen Namen geben, das ist gar nicht so leicht. Erst recht, wenn plötzlich alle ihr Kind so nennen, wie du es doch eigentlich machen wolltest. Aber manche Berliner Eltern haben sich echt was einfallen lassen. Hier sind unsere Favoriten unter den seltensten und außergewöhnlichsten Kindernamen in den Berliner Bezirken.

Am liebsten nannten Eltern in Berlin auch dieses Mal wieder ihre Babys Emma, Emilia, Alexander und Noah. Laaaangweilig! Dabei gibt es doch so viele schöne Namen auf dieser Welt und wir wollten wissen, welche ganz besonderen Vornamen die Berliner und Berlinerinnen im Jahr 2019 für ihren Nachwuchs herausgepickt haben. Dazu haben wir uns durch die Namensstatistik des Landes Berlin gewühlt, die eigentlich die häufigsten Vornamen 2019 ermittelt hat. Nur, dass wir auf der Suche nach dem Besonderen waren – in allen Berliner Bezirken!

Einmalige Vornamen in Berlin

Wir haben alle Vornamen durchgeguckt, die in den jeweiligen Bezirken nur ein einziges Mal vergeben wurden, und zwar als Erstname. Dabei ist uns aufgefallen, dass Namen voll im Trend liegen, die von Orten inspiriert sind: Brazilia, Guadalupe oder India zum Beispiel. Auch Rio ist als Jungenname gerade ziemlich beliebt. Und gestaunt haben wir darüber, dass der Trend zu Namen wie Rudi, Axel oder Kalle bisher irgendwie ganz an uns vorbeigegangen ist. Was wir besonders kreativ, skurril oder außergewöhnlich für Berlin finden, wollen wir dir nicht vorenthalten! Was übrigens nicht heißt, dass die aufgeführten Namen nicht schön wären.

Charlottenburg-Wilmersdorf

Mädchen: Chimamanda, Christalle,  Delix, Elisee, Gotje, Hortense, Jadwiga, Jülide, Libella, Lieba, Margherita, Olympia, Otti, Pilvi, Tokyo, Zazou

Jungen: Bochen, Darwin, Eibe, Fausto, Ferry, Given, Hendrix, Humbi, Inti-Nepomuk, Momme, Mäx, Perseus, Odysseas, Polykarp, Pyro, Shengge, Sly, Sokol, Songuralp, Sweedy, Uliks, Titan, Thibault, Woodie

Friedrichshain-Kreuzberg

Mädchen: Altea, Amazonas, Brianna, Cassiopeia, Cleopatra, Fee, Huda, Josetty, Juni, Madonna, Maximilian, Minte, Paschalina, Pella, Perle, Sterre, Sepfora, Wally

Jungen: Bassel,  Elmo, Eländ, Feta, Fips, Fuderli, German, Godwin, Iro, Leben, Lupo, Mak, Mate, Maui, Pau, Platon, Prado, Winimar, Tomme, Timotheus, Prado, Rein

Lichtenberg

Mädchen: Aida, Brazilia, Dumitriza, Fibi, Frigga, Gelsomina, Hoor, India, Karlotta, Lila, Lonne, Mamichan, Mirte, Philomena, Precious, Sissi

Jungen: Antti, Bento, Berti, Bo, Bosse, Bruce, Dean-Dennis, Ekampartap, Elvis, Kirk, Kolokou, Lawnd, Macky, Manolo, Mojo, Mu, Pelle, Ronaldo, Sirius, Viggo

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von M. (@fraeulein.baby) am Nov 25, 2019 um 1:05 PST

Marzahn-Hellersdorf

Mädchen: Athena, Dörte-Danielle, Hede, Lagertha, Rihanna, Precious, Muxin, Mandeep, Mai, Loredana, Björk

Jungen: Borka, Hubert, Jax, Leonid, Magd, Norwin-Viljo, Nemo

Mitte

Mädchen: Alevtina-Orchida, Belfin, Bio, Blue, Daisy, Deutcha, Dragana, Eleftheria, Elliebe, Faustina, Kismetlina, Misela, Monet, Ottilie, Peppina, Ruxsandra

Jungen: Beau, Bowie, Clever, Dieller, El, Elias-Eliano, Ezel, Flavour, Forrest, Hansel, Heine, Jo, Kaus, Leonianus, Lucifer, Lux, Mert, Pol, Puck, Son-Goku, Star, Ziggi

Neukölln

Mädchen: Ahsen, Ai, Angeliki, Beste, Jowel, Marseille, Nur, Sham, Zahara-Zara

Jungen: Agron, Brand, Ebbe, Giotto, Hippolyte, Lord, Mathusalem, Mogli, Saubi, Tröster

Pankow

Mädchen: Adria, Afrona, Annalotta, April, Bibi, Efrosini, Emmeline, Indigo, Io, Konwalia, Pandora, Persephone, Queen, Tinkabell, Zelda

Jungen: Believe, Beso, Birk, Blendi, Börge, Gin, Jeppe, Ken, Klee, Luv, Monte, Raveno, Rocket, Skip, Tommy-Herbert, Winby

Reinickendorf

Mädchen: Julli, Lamar, Lilly-Lou, Nana, Payton, Xhensila, Zinachimdinma

Jungen: Baker, Don, Ege, Hud, Kika, Mars, Meer, Peppino-Dario, Weichen, Juli

Spandau

Mädchen: Afrodita, Annadora, Cleopatra, Coco-Milou, Delli, Elektra, Gana, Guadalupe, Hille, Homeira, Lukrecja, Pippa, Princess, Rosabella

Jungen: Bonifazius, Jokah, Hotte, Kircho, Lillebror, Lubaba, Lönne, Nil, Oke, Paul-Wolfgang-Stefan, Pellegrino, Prosper, Reign-Bear, Schady

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von D▴e▴n▴i▴s▴e▴🖤K▴a▴r▴o▴l▴i▴n▴a▴ (@3.boys.mama) am Jan 18, 2020 um 10:10 PST

Steglitz-Zehlendorf

Mädchen: Alba, Bali, Calliope, Chanelle-Joy, Lindi, Millie, Pierrette, Rufta, Temitope

Jungen: Deimonas, Grayson, Grgo, Sherif, Swetosar, Ludger

Tempelhof-Schöneberg

Mädchen: Almuth, Amani, Annikki, Aura, Blessing, Ezinwanne, Ffion, Heidi, Hilaria, Iokaste, Kausar, Moonie, Noof, Ohana, Porsche-Cheyenne, Winifred

Jungen: Apostolos, Christ, Darko, Dino, Fox, Kaiser, Mensur, Monroe, Pan, Philomeno, Wenzel, Ziggy

Treptow/Köpenick

Mädchen: Arielle, Asi, Bora, Friedalotte, Funmilola, Liesanna, Lumikki, Mio, Momoka, Praise, Sinead, Terra, Yolandi

Jungen: Cule, Elmo, Habibi, Nomo, Panagiotis, Rafaelo

 

Du hast noch nicht genug? Im letzten Jahr haben wir die Berliner Namensstatistik auch schon ausgewertet. Das Ergebnis liest du in diesem Artikel!

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben | Service
Der Berlkönig darf weiterfahren
Im Februar kam die Nachricht, dass der Berlkönig nach noch nicht einmal zwei Jahren Testbetrieb […]