Statistik 2021

So außergewöhnlich heißen die Kinder Berlins

baby's gray knit hat
Der süße Spross braucht definitiv einen besonderen Namen.
Dem einen ist es egal, dass sich auf dem Spielplatz drei andere Kinder umdrehen, wenn man sein eigenes ruft. Dem anderen eben nicht. Manche Berliner Eltern sind in Sachen Namenswahl im letzten Jahr wieder besonders kreativ gewesen! Hier sind unsere Favoriten unter den seltensten und ungewöhnlichsten Kindernamen in den Berliner Bezirken.

Sieht sie nach einer Sophie aus? Oder ist sie doch eher eine Emilia? Soll er echt ein Karl werden? Dem eigenen Spross den perfekten Namen zu verpassen, kann zu einer echten Herausforderung werden. Dabei gibt es wahrlich viele kreative Namen auf dieser Welt. Im Zweifel denkst du dir einfach etwas ganz Neues aus – das passiert auch in Berlin gar nicht so selten.

Einmalige Vornamen in Berlin

Wir wollten auch in diesem Jahr wieder wissen, welche ganz besonderen Vornamen die Berliner*innen im Jahr 2021 für ihren Nachwuchs ausgewählt haben. Dazu haben wir uns stundenlang durch die gerade vom Berliner Landesamt für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten (LABO) veröffentlichte Namensstatistik des Landes Berlin gescrollt, die eigentlich die häufigsten Vornamen 2021 erfasst. Wir haben allerdings erneut nach dem Speziellen gesucht, Vornamen die nur einmal vergeben worden sind an erster Stelle – in allen Berliner Bezirken. Was wir besonders kreativ, skurril oder außergewöhnlich für Berlin finden, haben wir hier für dich zusammengefasst. Was übrigens explizit nicht heißt, dass die aufgeführten Namen nicht schön wären!

Weil’s so interessant ist, gibt’s diesmal noch die beliebtesten Vornamen nach Bezirken mit Anzahl der Vergabehäufigkeit on top.

Charlottenburg-Wilmersdorf

Mädchen: Aenna, Albertine, Brooke-Diamond, Fikreta, Mai-Lilly, Villanelle, Wakilia, Warwara

Jungen: Ángel, Blix, Dion-Jackson, Love, Nickel, River, Wilder

Am beliebtesten sind Charlotte (44), Emilia (40) und Ella (31) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Noah (41), Anton (27) und Leon (27.)

Friedrichshain-Kreuzberg

Mädchen: Al-Sultana, Bonnie-Marley, Michellenariyah, Mint, Radostina, Rosenrot

Jungen: Beau, Charnell-Elias, Eden-Melchi, Emilia (!), Fitz, Kanaan, Milow-Damion, Philipp-Brain, Wisdom

Am beliebtesten sind Emma (26), Emilia (24) und Mia (23) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Leon (32), Noah (31) und Adam (26).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sabrina H. (@shetalks.toofast)

Lichtenberg

Mädchen: Anaysa-Francesca, Arijana-Olgica, Billie-Eve, Bonfire, Elythia, Genevieve-Cheri, Heavenly, Joline-Celine, Mercy-Grace, Perla, Scottie, Winifred

Jungen: Constantin-Chayton, Kalle, Maxymilian-Henryk, Moschino, Zerubbabel

Am beliebtesten sind Mia (22), Emilia (17) und Lea (15) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Emil (21), Jonas (19) und Elias (16).

Marzahn-Hellersdorf

Mädchen: Faten, Fee, Florabella, Lailany-Shayen, Reginelle

Jungen: Bevis, Dragalin-Stefan, Elias-Bay, German, Pollux, Siamand

Am beliebtesten sind Anna (7), Charlotte (5) und Emily (5) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Adam (7), Leon (7) und Paul (7).

Mitte

Mädchen: Alfonsina, Andreana-Dragica, Choice, Christabel, Destiny, Frankie (!), Gifts, Loveleen-Amalia, Muchen, Ottoni, Tomris-Sultan

Jungen: Angel-Dragan, Ayan-Narcis, Blessing, Chance, Christ, Heaven, Kaiser, Libero, Valters

Am beliebtesten sind Emma (24), Emilia (22) und Anna (19) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Leon (34), Ali (29) und Adam (28).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DADDYlicious (@daddylicious.de)

Neukölln

Mädchen: Bailey, Euphemia, Hinata-Kerstin, Moncherie, Murkel, Treasure  

Jungen: Darlinton, Kroni, Lyland-Sawyer, Prince-Royal, Rezart, Tonderai 

Am beliebtesten sind Lina (17), Mira (17) und Mia (15) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Elias (20), Ali (18) und Noah (17).

Pankow

Mädchen: Amicia-July, Ava-Mireille, Atrin, Cassle, Ella-Fee, Feenie, Holle, Joana-Luana, Luna-Paule, Mia-Cát, Umkulsum

Jungen: Anilson, Bomme, Henry-Lucke, Kjell-Ole, Lubo-Rubin, Reign

Am beliebtesten sind Mia (48), Emilia (41) und Ella (32) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Oskar (39), Leon (33) und Emil (31).

Reinickendorf

Mädchen: Beverly, Chimbusonma, Ceyla-Dilara, Avara-Roza, Royalty

Jungen: Chicago, Oday-Lorans, Sherif, Prudent

Am beliebtesten sind Amaya (4), Lara (4) und Mia (4) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Noah (9), Elias (7) und Ibrahim (7).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DEL MÀ (@del_ma_de)

Spandau

Mädchen: Aleyna-Tuana, Beyza-Minel, Shellestina, Success, Paloma, Rakete

Jungen: Atlas, Blessed, Beat, Jupiter, Oluwapamilerimayo

Am beliebtesten sind Emilia (20), Mia (19) und Mila (19) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Noah (30), Leon (25) und Emil (21).

Steglitz-Zehlendorf

Mädchen: Fanta, Dornrose, Ixchel, Marunaya, Koultouny, Hertha

Jungen: Libeskind, Wolf-Dieter, Ogheneorenowa, Wigina, Ambros-Ambalam

Am beliebtesten sind Emilia (16), Charlotte (15) und Sophia (9) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Elias (8), Emil (8) und Leo (8).

Tempelhof-Schöneberg

Mädchen: Aliyana-Pervin, Teddy, Zefanias

Jungen: Bro-Flø, Bendix, Gerhard-Günther, Kittelsburg

Am beliebtesten sind Emilia (51), Mila (37) und Charlotte (36) bei den Mädchen, bei den Buben sind es Noah (47), Emil (34) und Anton (32).

Treptow/Köpenick

Mädchen: Melija-Matte, Mellory, Petronella, Winter, Xiomara

Jungen: Elyas-Comissar, Cypriano, Thaddäus, Whitworth, Remigius

Am beliebtesten sind Lina (11), Hanna (9) und Mathilda (9) bei den Mädchen, bei den Jungen sind es Noah (13), Emil (10) und Paul (10).

 

Du hast noch nicht genug? In den letzten Jahren haben wir die Berliner Namensstatistik auch schon ausgewertet. Das Ergebnis für 2018 liest du in diesem Artikel, die besonderen Vornamen für 2019 gibt’s hier und die vom vorletzten Jahr, 2020, findest du hier.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Familie | Wohnen + Leben
Top 10: Tipps für die Herbstferien
Die Herbstferien sind schön, weil wir uns ohne schlechtes Gewissen drinnen verkriechen und faulenzen können. […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben
Top 10: Besondere Berliner Bibliotheken
Hunderte Regalmeter mit noch unbekanntem Lesestoff. Gemütliche Sitzecken zum Stöbern. Und die nötige Ruhe, um […]