Firmenprofil

Geborgen in guten Händen

Das Gebäude der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg.
Das Gebäude der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg.
Die Seniorenstiftung Prenzlauer Berg ist seit 1996 zu einem einzigartigen Kompetenzzentrum für hörgeschädigte Senioren geworden. Darüber hinaus bietet sie den Bewohnern ihrer Häuser höchste Pflege- und Versorgungsqualität.

Im quirligen Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg wurde eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art geschrieben: Nach Gründung der Seniorenstiftung Prenzlauer Berg im Jahr 1996, als vier städtische „Feierabendheime“ den Betreiber wechselten, ist viel investiert worden. So konnten Standards erreicht werden, die in Berlin-Brandenburg inzwischen einzigartig sind. Zunächst wurden – neben der pflegewissenschaftlichen Neuorientierung – drei der vier Gebäude preisgekrönt saniert und zwei spezielle Wohnbereiche für Menschen mit Demenz eingerichtet. Im Jahr 2009 wurde das vierte Haus in der Gürtelstraße 33 wieder bezogen. Der Neubau mit Arztpraxis, Friseursalon und Parkanlage im Innenhof vereint Seniorenwohnungen und Pflegewohnbereiche sowie ein Kompetenzzentrum für hörgeschädigte Senioren unter einem Dach.

„Das Angebot für Menschen mit Hörschädigung, darunter auch viele Ältere, ist in Deutschland eher unbefriedigend“, erläutert Wilfried Brexel, Vorstandsvorsitzender der Stiftung. „Deshalb haben wir im Rahmen eines Modellprojekts die stationären Angebote verbessert.“ Technische Mittel, ein spezielles Schulungskonzept für die Pflegekräfte, die Mitwirkung von HNO-Ärzten und Hörgeräteakustikern geben Menschen mit Hörschädigung ein Zuhause, das ihren Bedürfnissen entspricht. „Bei 566 Plätzen für alle Pflegestufen sowie 100 Seniorenwohnungen bietet die Stiftung hohe Pflege- und Versorgungsqualität und ein respektvolles Miteinander“, fährt Brexel fort. „Die Zufriedenheit der pflegebedürftigen Senioren wie auch unserer Mitarbeiter ist wichtigstes Kriterium für unsere Arbeit.“


Quelle: kompakt

Seniorenstiftung Prenzlauer Berg,Informationen zu freien Zimmern, Gürtelstr. 33, 10409 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Gesundheit
Top 5: Thermen in Berlin
Für Thermen muss man nicht zwangsweise nach Brandenburg fahren, auch Berlin hat einige Thermalbäder im […]
Gesundheit
Top 10: Optiker in Berlin
Hast du den Durchblick? Oder wäre es endlich mal an der Zeit für eine neue Brille […]