Neue YouTube-Serie

So funktioniert Deutschland, sagt der Syrer

So funktioniert Deutschland, sagt der Syrer
Der syrische Flüchtling Firas al-Shater findet Berlin und Deutschland einfach klasse. Auf YouTube erklärt er anderen Geflüchteten nun in witzigen Shortclips, wie Leben und Kultur in der Bundesrepublik funktionieren. 
Der syrische Flüchtling Firas Alshater ist vielen Berlinern von seiner Umarmungsaktion am Alex bekannt. Nun hat er sich etwas Neues ausgedacht: Auf YouTube erklärt er Deutschland für andere Geflüchtete.

„Ich bin syrischer Flüchtling. Ich vertraue dir – vertraust du mir? Umarme mich.“ Mit diesem Schild platzierte sich Firas Alshater im letzten Jahr direkt unter der Weltzeituhr am Alexanderplatz. Nach der ersten Verwirrung und Skepsis tauten die Berliner auf und umarmten Alshater auf herzliche, teilweise sogar stürmische Weise.

„Ich habe gelernt, die Deutschen brauchen länger Zeit. Aber dann sind sie nicht zu stoppen. Darum glaube ich, die Integration wird klappen – irgendwann“, sagt der Filmemacher, der in seiner syrischen Heimat vom Assad-Regime neun Monate lang inhaftiert wurde.

Mit viel Humor

Vor zweieinhalb Jahren kam der heute 24-Jährige nach Berlin, lernte Deutsch und fing an, mehr über das Leben und die Kultur hier zu lernen. Seine „Studienergebnisse“ vermittelt er anderen Flüchtlingen nun per Webserie auf YouTube. „Zukar“ heißt der Channel, auf dem Alshater mithilfe von Kurzfilmen erklärt, wie Deutschland und die Deutschen funktionieren. Eine ordentliche Prise Humor ist auch mit dabei.

Über Humor lässt sich streiten. Über Integration auch. Trotzdem schön, wenn einer mal nicht nur diskutiert, sondern einfach macht.

Alexanderplatz, Alexanderplatz, 10178 Berlin

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Wohnen + Leben
Kiezmenschen: Magdalena aus Wedding
Florian Reischauer fotografiert für seinen Blog "Pieces of Berlin" seit über zehn Jahren Menschen aus […]
Interior | Shopping + Mode | Wohnen + Leben
Top 10: Gartencenter in Berlin
440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von über 40 Prozent machen Berlin zu […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Das Himmelbeet darf erstmal bleiben
Auf dem Areal des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet entsteht Deutschlands erstes Fußballbildungszentrum. Jetzt ist bekannt: Der Baubeginn […]
Wohnen + Leben
Kiezmenschen: Andy aus Marzahn
Florian Reischauer fotografiert für seinen Blog "Pieces of Berlin" seit über zehn Jahren Menschen aus […]