Gratis-Events

Hier gibt es Sommer-Konzerte kostenlos und draußen

Hier gibt es Sommer-Konzerte kostenlos und draußen
Ganz entspannt: Im Sommer finden viele Konzerte unter freiem Himmel Stadt. In Berlin sogar kostenlos.
Für alle, die den ganzen Sommer über Fête de la Musique feiern möchten: In Berlin finden einige Konzertreihen umsonst und als Open Airs statt. In diesen Locations kann man sich den Mittwoch und Sonntag vertanzen ...

Konzerte am Mittwoch

Musik im Park (Köpenick)

Der perfekte Ort für ein abendliches Picknick mit gratis Entertainment ist die Schlossinsel in Köpenick immer wieder mittwochs. Seit neun Jahren findet dort nämlich von Juni bis Ende August die Event-Reihe Musik im Park statt, mitten im Grünen und umgeben von Wasser. Alle KünstlerInnen treten unplugged auf. Mal lauschst du einer Harfe, mal einem Country-Duo und am nächsten Mittwoch klassischem Pop. Entsprechend breit aufgestellt ist das Publikum. Zugegeben, das Programm ist eher familienfreundich als fancy, aber so ist das eben im schönen Köpenick. Das gesamte Programm findest du auf der Webseite zur Veranstaltung.

Wo: Schlossinsel Köpenick, 12557 Berlin
Wann: jeden Mittwoch ab 18 Uhr, bis zum 29. August 2018
mehr Infos: Musik im Park Webseite

Strassen Bühne (Neukölln)

Schon seit 2016 gibt’s auf dem Alfred-Scholz-Platz im Neuköllner Donaukiez Konzerte kostenlos und draußen. Von einer Bühne kann man nicht wirklich sprechen, denn die Musiker stehen einfach in einem mit Tape markierten Viereck in der Mitte ihres Publikums, das den Live-Tönen im Stehen oder Sitzen lauscht. Meist sind gleich mehrere Singer/Songwriter und Bands am Start. Aber auch Tänzer oder Schauspieler dürfen ihr Können zeigen, sie müssen sich dafür nur bei den Organisatoren anmelden. Zwei Fässer mit Lautsprechern, einen Schirm bei Regen und eine Tafel für den Bandnamen stellt die Rixbox auf demselben Platz. Manchmal kommt noch ein Street Food-Stand dazu, fertig ist der Neuköllner Musiksommer.

Wo: Alfred-Scholz-Platz, 12043 Berlin
Wann: jeden Mittwoch von 19 bis 22 Uhr, voraussichtlich bis Oktober
mehr Infos: Facebook

Bergfest (Kreuzberg)

Den Radiosender FluxFM gibt es längst auch off air, nämlich im hauseigenen Fluxbau nahe dem Schlesischen Tor. An jedem Sommer-Mittwoch treten dort auf der Terrasse mit Spreeblick Musiker auf. Passend zum Programm des Senders bewegt sich die Musik zwischen Electro, Indie und Alternative. Wechselndes Street Food und Getränke werden auch angeboten, damit du beim Mitschunkeln am Wasser nicht vom Fleisch fällst. Draußen sitzen und auf den Konzertbeginn warten kannst du schon ab 18 Uhr.

Wo: Pfuelstraße 5, 10961 Berlin
Wann: jeden Mittwoch ab 20 Uhr, bis zum 26. September 2018
mehr Infos: fluxfm.de

Konzerte am Sonntag

Konzertsommer Berlin (Tiergarten)

Diese Open-Air-Bühne feiert in diesem Jahr ihr 20. Jubiläum: Das Teehaus im Tiergarten klingt nicht nur nach einer eleganten Adresse, hier wird auch Kultur gepflegt – im Sommer sogar live. Dabei musst du beim Zugucken nicht den kleinen Finger von der Tasse spreizen und auch nicht mit Schlips und Kragen auftreten. Die Acts auf dieser Sommerbühne sind nämlich echt erfrischend. Boogie-Hip Hop-Soul kommt zum Beispiel von den Franzosen der Lehmanns Brothers, RumbaDeBodas aus Bologna sind mit ihrer Mischung aus Funk, Latin, Ska und Swing ebenso längst einem internationalen Publikum bekannt.

Wo: Altonaerstrasse 2, 10557 Berlin
Wann: jeden Sonntag 16 oder 19 Uhr, 1. Juli bis 2. September 2018
mehr Infos: konzertsommer.com

Sommer im Park (Neukölln)

Mitten im Körnerpark erklingt im Sommer jeden Sonntag Musik gegen die Sonntags-Langeweile. Unter freiem Himmel kredenzt man dir vor der Galerie in der wunderschönen Neuköllner Kulisse internationale Tunes. In diesem Jahr stehen afrikanische Rhythmen mit wummernden Beats von der zehnköpfigen Band Counterblast auf dem Programm, Brass von Schnaftl-Ufftschik oder Weltmusik von Indigo Masala. Diese Konzertbesuche sind also definitiv bestens tanzbar!

Wo: Pfuelstraße 5, 10961 Berlin
Wann: jeden Sonntag ab 18 Uhr, bis zum 26. August 2018
mehr Infos: körnerpark.de

Freilichtbühne Spandau (Spandau)

Die Zitadelle Spandau ist natürlich ohnehin eine DER Locations für Open-Air-Konzerte. Aber wusstest du, dass es noch eine kleine, feine Bühne mit jeder Menge Sitzmöglichkeiten direkt neben dem geschichtsträchtigen Mauerwerk gibt? Am Sonntag darf jeder in die Freilichtbühne an der Zitadelle spazieren, der Lust auf Musik hat. Oft steht Swing auf dem Programm, aber auch Berliner Gassenhauser, Jazz und Gospel gibt es im passenden Ambiente auf die Ohren. Die Konzertreihe organisiert das Kulturhaus Spandau und holt Menschen aus Spandau auf die Bühne, die sonst nicht allzu oft vor großem Publikum stehen, wie die HavelSymphoniker, die Big Band Spandau oder der Liederkreis Spandau. Ein schöner musikalischer Sonntagsausflug!

Wo: Am Juliusturm 64, 13599 Berlin
Wann: jeden Sonntag um 11 Uhr, bis 11. September 2018
mehr Infos: kulturhaus-spandau.de

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Film | Kultur + Events

Kino vorm Balkon

Livemusik und Filme hauchen Hellersdorf wieder Sommerleben ein. Schon zum 24. Mal macht das "Balkonkino" […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Was macht gute Kunst aus?

Was ist überhaupt Kunst? Wie definiert man ihren Wert und ihre Qualität? Und wie verändert […]