Vegan-vegetarisches Sommerfest auf dem Alex

Berlin feiert fleischfrei

Berlin feiert fleischfrei
Diesmal dürfte der Andrang auf dem Vegan-Vegetarischen Sommerfest mindestens ebenso groß sein wie 2013.
Alexanderplatz - War der Verzicht auf tierische Produkte noch vor wenigen Jahren eher eine belächelte Randerscheinung, so liegt der Veggie-Lifestyle heute voll im Trend. Dem zunehmenden (Ernährungs-)Bewusstsein zollen auch die Macher des Vegan-Vegetarischen Sommerfestes Tribut: Vom 29. bis zum 31. August wird erstmals ein ganzes Wochenende lang rund um den Alexanderplatz die Vielfalt einer Tierprodukt-freien Lebensweise gefeiert.

Zum siebten Mal steigt Ende August auf dem Alexanderplatz das „Vegan-Vegetarische Sommerfest“ und nach dem Besucherrekord im vergangenen Jahr – es kamen rund 20.000 Besucher – wagen die Veranstalter einen großen Schritt nach vorn: Diesmal können sich alle Interessierten nicht nur einen Tag lang über die Vielfalt der vegetarischen Ernährung und der veganen Lebensweise informieren. Denn der Alex steht ein ganzes Wochenende lang unter dem Zeichen des Tierschutzes. 

 

Ansonsten hält man sich ans bewährte Konzept: Täglich werden an mehr als 70 Info-, Gastro- und Verkaufsständen neben internationalen Leckereien und Rohkost-Spezialitäten auch tierversuchsfreie Kosmetik, lederfreie Accessoires und zahlreiche Tipps rund um die vegetarische bzw. vegane Ernährung angeboten. „Das Sommerfest bietet die ideale Gelegenheit, sich über eine fleischfreie Ernährung und vegane Lebensweise zu informieren und die Vielfalt der angebotenen Produkte kennenzulernen. Wir rechnen mit über 60.000 Besuchern“, so Sebastian Zösch, Geschäftsführer vom Vegetarierbund Deutschland (VEBU), der das Sommerfest auf dem Alex gemeinsam mit Berlin-Vegan und der Albert Schweitzer Stiftung organisiert. Auch Organisationen wie Sea Shepherd oder die Tierversuchsgegner Berlin-Brandenburg sind vor Ort.

 

Darüber hinaus stehen im Kongresszelt viele Workshops und Vorträge auf dem Programm, auf der großen Bühne können Live-Musik und verschiedene Shows begutachtet werden und für die Kleinen gibt es ein betreutes Kinderprogramm mit Hüpfburg und Schminken. Außerdem gehört auch in diesem Jahr wieder eine große Tombola zum Fest, bei der die Besucher tolle Preise (etwa Yogastunden, Einkaufsgutscheine oder Bücher) gewinnen können.

Alle weiteren Infos erhältst du hier.

Und hier findest du unser tolles Gewinnspiel zum Event:

Alexanderplatz, Alexanderplatz, 10178 Berlin

Alexanderplatz

Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

Weitere Artikel zum Thema

Ausflüge + Touren
Top 10: Bio-Bauernhöfe in Brandenburg
Gemeinsam mit den Kurztrip-Experten von Naturtrip.org stellen wir dir jede Woche Ausflugsziele vor. Diesmal gibt's […]
Essen + Trinken
Das ganz vegane Cocktail-Chaos
Lychener Straße - Ausschließlich vegane Speisen und Getränke werden in der neuen Bar "Chaostheorie" serviert. […]
Shopping + Mode
Bio in Berlin
Du möchtest beim Verzehr deines Wurstbrotes kein schlechtes Gewissen haben? Du willst regionale Bauernhöfe, die […]
Wohnen + Leben
Steffen Groths Vegan-Paradies
Der Schauspieler ("Doctor’s Diary") hat in seinem Kiez in Pankow an der Grenze zu Prenzlauer […]