• Freitag, 20. März 2015
  • von Fabian Lamster

Vom Schand- zum Schönfleck

Gebäudekomplex in der Heerstraße wird renoviert

  • CIMG1784_1.jpg
    Das Unternehmen MyPlace-SelfStorage möchte dem heruntergekommenen Gebäude ein freundliches Gesicht geben. Foto: QIEZ - © Fabian Lamster

Pichelsdorf - Seit rund vier Jahren steht der Gebäudekomplex in der Heerstraße / Ecke Pichelsdorfer Straße größtenteils leer. Nur die Parkdecks im ersten und zweiten Obergeschoss wurden weiterhin genutzt, während Fassade und Erdgeschoss sich selbst überlassen blieben. Das ändert sich nun, denn das Gebäude hat einen neuen Besitzer.

Für viele Berliner sei das Gebäude ein Schandfleck und ein trauriger Anblick, so Spandaus Bezirksstadtrat Carsten Röding beim Pressetermin an der Heerstraße. Durch den Leerstand über einige Jahre hat sich der Gebäudekomplex einen schlechten Ruf "erarbeitet". Und der verbreitete sich rasch, da täglich rund 50.000 Autofahrer die Heerstraße passieren. Das schreckte viele potenzielle neue Mieter und Käufer ab. Nicht jedoch das österreichische Lagerunternehmen MyPlace-SelfStorage, das im vergangenen Jahr das Gebäude erworben hat. Es hat sich zum Ziel gesetzt, dem verlassenen Ort neues Leben einhauchen.

Supermarkt, Parkhaus und Lagerhaus in einem

Im Erdgeschoss sollen eine Netto-Filiale, eine Bäckerei und weitere Einzelhändler eröffnen. Dafür muss die aktuell baufällige Außenseite einer durchsichtigen Glasfassade weichen. Als Parkmöglichkeit bietet sich das erste Obergeschoss an. Von hier können die Kunden mit einer Rolltreppe gemütlich in den Supermarkt und zurück zum Auto gelangen. Das zweite Obergeschoss soll komplett als Lagerhaus mit Kleinlagerflächen genutzt werden.

Für Spandaus "Problemimmobilie" ist das genau die richtige Lösung, wie der zuständige Architekt Christoph Bräutigam findet. Das Ziel von allen Beteiligten sei es, dass die vielbefahrene Ecke ein neues, freundliches Gesicht bekomme und man sie nachhaltig bewirtschafte, so Bräutigam. Einen großen Vorteil sehen die neuen Besitzer in der sehr guten Lage, auch wenn die Umbaumaßnahmen sie vor Herausforderungen stellen. Durch eine zweijährige Planungsphase sollen diese allerdings innerhalb von einigen Monaten behoben sein. Der Umbau beginnt im Sommer 2015 und soll im Optimalfall Ende des Jahres, spätestens im Frühjahr 2016, beendet sein. 

Adresse

Heerstraße 221
13595 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

TOP-LISTEN

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Große und kleine Wasserratten müssen für den Badespaß in Berlin nicht … mehr Berlin

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen