• Mittwoch, 24. Oktober 2012
  • von Eve-Catherine Trieba

Stadtteil kurz vorgestellt

Spandau

  • Altstadt Spandau
    Altstadt Spandau: Blick auf die St. Nikolai-Kirche. Foto: QIEZ - ©QIEZ

Im Westen Berlins liegt der grüne Bezirk Spandau. Immer mehr Familien und Ausflügler entdecken den Stadtteil längs des Havelufers für sich.

Mit etwa 230.000 Einwohnern gehört Spandau zu den bevölkerungsärmsten Bezirken Berlins. Dass sich die relativ wenigen Bewohner des westlichsten Berliner Stadtteils dabei auf gut 91 Quadratkilometer - der viertgrößten Fläche aller 12 Bezirke - verteilen, erklärt die Attraktivität Spandaus: 30 Prozent des auch nach der Verwaltungsreform 2001 eigenständigen Bezirks bestehen aus Wald- und Grünflächen. Dazu kommen die ausgedehnten, insgesamt 900 Hektar umfassenden Wasserflächen von Havel, Spree und einzelnen Seen.

Damit stellt Spandau sowohl ein ideales Lebensumfeld als auch ein familienfreundliches Ausflugsziel für alle Naturliebhaber und erholungssuchende Großstädter dar. Dabei lohnen unter anderem Abstecher in das ländliche Dorf Gatow, zum Kladower Hafen und zum Fort Hahneberg mit seinem Naturlernpfad oder eine Wanderung entlang des sechs Kilometer langen "Bullengrabengrünzugs". Insgesamt kann der Bezirk elf Landschaftsschutz- und vier Naturschutzgebiete ausweisen.

Zitadelle Spandau - Heimat der Fledermäuse

Auch die historische Zitadelle Spandau im Ortsteil Haselhorst ist nicht nur ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Ausstellungen oder Mittelalterfeste - die im 16. Jahrhundert errichtete Festung dient als eines der europaweit wichtigsten Winterquartiere für Fledermäuse. Durch den sogenannten "Fledermauskeller" werden sogar Führungen angeboten.

Zu den Sehenswürdigkeiten in Spandau zählen darüber hinaus die mittelalterliche Nikolai-Kirche, das Gut Neukladow oder das historische Luftwaffenmuseum in Gatow. Natürlich ist auch die Altstadt Spandau mit ihren Fachwerkhäusern jederzeit einen Ausflug wert. Insgesamt kann der Bezirk Spandau mit fast 400 Baudenkmälern aufwarten. Dazu gehören etwa das spätbarocke "Heinemannsche Haus" oder das Denkmal des Freiherrn vom und zum Stein am Reformationsplatz.

 

Lesen Sie mehr:

Spandau für junge Familien

Berlin liegt östlich von Spandau

Spaziergang durch Spandau

Adresse

Reformationsplatz 10
13597 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen