Top-Liste

Top 5: Spargelstände in Berlin

Top 5: Spargelstände in Berlin
Ob grüner oder weißer, wir lieben Spargel! In unserer Liste findest du die wichtigsten Anlaufstellen in Berlin ...
Es ist angestochen! Nach dem späten Frühlingsbeginn im letzten Jahr, können wir das Saisongemüse 2019 zum Glück wieder früher genießen. An diesen Verkaufsständen gibt es Spargel satt.

Beelitzer Spargel vom Spargelhof Busendorf

Seit 50 Jahren wird auf dem Spargelhof Busendorf der – seit neuestem begriffsgeschützte – Beelitzer Spargel angebaut. Großen Wert legt man auf Umweltverträglichkeit und den Anbau robuster Sorten. Der grüne Spargel ist eine besondere Spezialität des Hofes, die du frisch vom Feld im Hofladen kaufen kannst. Mit dem Spargelstübchen lädt außerdem ein Restaurant zum Spargelessen auf dem Simianer Hof ein. Auch an Verkaufsstellen in Reinickendorf, Wilmersdorf oder Spandau kann man das Gemüse bis Ende Juni bekommen. Alle Adressen und die jeweiligen Öffnungszeiten stehen auf der Homepage des Spargelhofs Busendorf.

Verkaufsstart: voraussichtlich ab dem 8. April 2019
mehr Infos zum Stand in Charlottenburg


Beelitzer Spargel vom Spargelhof Klaistow

Der Spargelhof Klaistow ist mit einem Spielplatz, einem Wildgehege, einer Hofbäckerei und vielen Veranstaltungshighlights ein tolles Ausflugsziel in Brandenburg und ein Erlebnis für die ganze Familie. Natürlich wirst du da auch satt: Im Spargelzelt mit Biergarten und im Scheunenrestaurant erwarten dich leckere Gerichte. Bei Buschmann und Winkelmann wird außerdem an Berliner Verkaufsständen, wie beispielsweise in Lichterfelde-West, weißer und grüner Spargel von hoher Qualität und aus kontrolliertem Anbau verkauft.

Verkaufsstart: voraussichtlich ab dem 8. April 2019
mehr Infos zum Stand in Potsdam

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Willy (@willyeeuwes) on Mar 24, 2019 at 10:41am PDT

Beelitzer Spargel von den Spargelhöfen Jakobs

Auf den zwei Höfen des Familienbetriebs Jakobs kannst du dich in gemütlichem Ambiente kulinarisch verwöhnen lassen. Vom Spargelauflauf bis zu frischen Stangen mit Zitronen-Kerbel-Vinaigrette lässt die Restaurantkarte in der Saison keine Wünsche offen. Das ganze Jahr über gibt es verschiedene Brunchbuffets. Ein hauseigenes Spargelmuseum informiert angemeldete Gäste über die Tradition des Spargelanbaus und an den Wochenenden kannst du im Kremser die Gegend um Beelitz erkunden. Stände hat der Spargelhof Jakobs unter anderem in ZehlendorfWilmersdorf und Grunewald.

Verkaufsstart: voraussichtlich ab dem 4. April 2019
mehr Infos zum Stand im Grunewald

Spargelhof Kremmen

Der Spargel vom Spargelhof Kremmen kommt aus dem Rhinluch, einem idyllischen Fleckchen in Brandenburg, das bereits Theodor Fontane bei seinen Wanderungen durch die Mark Brandenburg erforschte. Deshalb lohnt sich auch ein Ausflug mit Auto, Bahn oder Rad direkt zum Hof-Restaurant, das dich mit leckeren Spargelrezepten verwöhnt. Ab Mitte Juli lohnt sich der Brandenburg-Trip doppelt: Pünktlich zur Heidelbeersaison kannst du dir selbst die besten Beeren pflücken – und gleichzeitig naschen. Der Hofladen nebenan bietet neben erntefrischem Kremmener Spargel auch knackiges Obst und Gemüse, Marmelade, Eier und viele andere regionale Produkte. Den ersten Spargel kannst du voraussichtlich Mitte April in Heiligensee und Wedding kaufen.

Verkaufsstart: voraussichtlich ab dem 18. April 2019
mehr Infos zum Stand in Tegel

 

 

View this post on Instagram

 

A post shared by SpargelhofKremmen (@spargelhofkremmen) on Apr 25, 2018 at 11:41pm PDT

Obst- und Gemüsestände Birr

Den echten Beelitzer Spargel vom Hof in Klaistow verkauft auch Wolfgang Birr schon seit einigen Jahren an verschiedenen Berliner Ständen. Neben dem Stangengemüse (April bis Mitte September) kann man bei ihm je nach Jahreszeit auch Erdbeeren und Kirschen oder Blaubeeren aus Werder kaufen. Das Besondere: Die Stände sind von den immer gleichen Verkäufern besetzt, die du sogar anrufen kannst! Geöffnet sind die Spargelhütten zum Beispiel in Niederschönhausen und Prenzlauer Berg an sieben Tagen in der Woche. Die genauen Standorte sind auf der Website der Gemüsestände Birr aufgeführt.

Verkaufsstart: voraussichtlich ab dem 4. April 2019
mehr Infos zum Stand in Lichtenberg

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Fastfood
Top 10: Richtig gute Pizza in Berlin
Mein Leibgericht, dein Leibgericht, unser Leibgericht: PIZZA. Ob Salami, Thunfisch oder Mozzarella, aus dem Kuppel- […]
Ausflüge + Touren
Top 10: Bio-Bauernhöfe in Brandenburg
Gemeinsam mit den Kurztrip-Experten von Naturtrip.org stellen wir dir jede Woche Ausflugsziele vor. Diesmal gibt's […]
Food | Shopping + Mode
Top 10: Wochenmärkte in Berlin
Frische Lebensmittel sind gefragt wie nie, am liebsten vom Bauern direkt um die Ecke. Auf […]
Mode | Shopping + Mode
Top 5: Kimono-Shops in Berlin
Seit Jessa aus der Serie "Girls" umwerfend lässig in ihrem Kimono durch New York spazierte, […]