Familienfest im Olympiapark

Sport, Stars und Spiele

Sport, Stars und Spiele
Beim Sportfest im Olympiapark warten viele Attraktionen auf die ganze Familie. Zur Foto-Galerie
Olympiapark - Am 30. August, einen Tag vor dem Internationalen Stadionfest, ist es wieder so weit: Dann steigt unmittelbar am Olympiastadion Berlins größtes Sportfestival für die ganze Familie. Neben vielen Wettbewerben und Aktionen kann man sich auch Autogramme von echten Sportstars abholen, sich über Vereine informieren oder tolle Theater- und Musiktruppen beklatschen.

Zum fünften Mal wird das Familiensportfest „Sport im Olympiapark“ in diesem Jahr organisiert, das angeschlossene Kinder- und Jugendfestival feiert bereits seine 20. Auflage. Jede Menge kostenlose Angebote warten auf kleine und große Besucher; jeder kann sein sportliches Können und seine Fitness testen. Neben den viel gefragten Sportarten, wie Fußball, Basketball oder Tennis, können auch unbekanntere kennengelernt und ausprobiert werden. Wie wäre es zum Beispiel mit Bungee-Trampolin, BMX, Klettern, Bogenschießen, japanischer Kampfkunst, Rundsoccer oder, oder oder? Sogar Reiten, ein Bootsrennen und Go-Kart-Fahren gehören zum Programm.

Auf einer eigens eingerichteten Gesundheitsmeile des Landessportbundes Berlin steht außerdem die eigene Fitness und Leistungsfähigkeit auf dem Prüfstand. Bei verschiedenen Kraft- und Koordinationsübungen, einem Bewegungs-Check-Up und sogar Hör- und Sehtests wird auf Wunsch alles mal ganz genau durchgecheckt. Daneben, dazwischen und drumherum präsentieren sich natürlich zahlreiche Sportvereine, Gesundheitsverbände und Freizeiteinrichtungen aus der Region. Vielleicht wird ja der ein oder andere Besucher als neuer Stammkunde gewonnen …

Vom Fahrradparkplatz bis zur Autogramm-Meile ist alles dabei

QIEZ ist auch dabei!
Darüber hinaus dürfen sich alle Gäste auch noch auf ein kurzweiliges Bühnenprogramm, einen Drei-Generationen-Lauf, einen eigenen Parkplatz für Fahrräder und viel Kultur freuen. Wer behauptet schließlich, dass Theater, Gesang und Kleinkunst nichts mit Breitensport zu tun haben können? Das Familienfest Sport im Olympiapark beweist am letzten Augustwochenende das Gegenteil.

Weiterer großer Vorteil der Veranstaltung ist, dass am nächsten Tag das Internationale Stadionfest (ISTAF) im Olympiastadion stattfindet. Viele Stars der Leichtathletik-Szene sind deshalb parallel zum Sportfest in Westend zu Gast. Die Besucher können den internationalen Sportlern beim Training zusehen und sich auf einer „Autogramm-Meile“ sogar ein paar Unterschriften abholen.

Auch bekannte Bundesligavereine wie Hertha BSC, FC Union, Alba Berlin, die Füchse Berlin oder die Berlin Recycling Volleys lassen sich die Gelegenheit nicht entgehen und präsentieren sich beim Fest im Olympiapark. Als letztes großes Highlight möchten wir euch das Jubiläumsspiel „10 Jahre Goldmedaille Athen im Damenhockey“ nicht vorenthalten, bei dem drei der damaligen vier Berliner Spielerinnen mit einer Auswahl ihrer Weggefährtinnen gegen die 1. Damen des Berliner Hockey-Clubs antreten. Los geht es um 14 Uhr.

Das Familienfest „Sport im Olympiapark“ findet am 30. August von 10 bis 18 Uhr statt. Der Eintritt sowie die Mitmachaktionen sind kostenfrei. Weiter Infos findest du hier.

Übrigens: Wir verlosen Tickets für das Internationale Stadionfest ISTAF:

Foto Galerie

Olympiapark, Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus 2, 14053 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Sport

Familie | Freizeit + Wellness | Sport

Hier werden Jugendliche zu Künstlern gemacht

Wir haben etwas Interessantes für gelangweilte Jugendliche aufgetan: Aus Kreuzberg kommt das kreative Projekt After […]
Freizeit + Wellness | Sport

Angriff aus dem Süden

Bekommen Hertha und Union Konkurrenz aus dem Süden Berlins? Der Viertligist FC Viktoria 89 will […]