103. Berliner Sechstagerennen

Auf den Sattel, fertig, los!

Auf den Sattel, fertig, los!
Auch in diesem Jahr verspricht das Berliner Sechstagerennen wieder viel Spannung auf und neben der Bahn des Velodrom.
Landsberger Allee - Vom 23. bis 28. Januar wird im Velodrom wieder kräftig in die Pedale getreten. Das 103. Berliner Sechstagerennen lockt mit internationalen Bahn-Assen und einem bunten Programm für die ganze Familie.

Viele Profis der Szene nutzen das diesjährige Berliner Sechstagerennen rund einen Monat vor den Weltmeisterschaften im kolumbianischen Cali zum letzten großen Leistungstest. An den Start gehen unter anderem der aktuelle Weltmeister Vivien Brisse aus Frankreich, die Spanier David Muntaner und Albert Torres, die bei der vergangenen Bahn-WM die Silbermedaille gewinnen konnten, Publikumsliebling Franco Marvulli aus der Schweiz, der dieses Jahr seine letzte Saison im Rennsattel verbringt, sowie der deutsche Olympiasieger Robert Bartko. Insgesamt treten 32 Fahrer in Zweierteams gegeneinander an.

Den offiziellen Startschuss für das Berliner Sechstagerennen geben am Abend des 23. Januar die Fußballlegenden Franz Beckenbauer und Uwe Seeler. Besucher des beliebten Wettkampfes, bei dem die Fahrer in verschiedenen Disziplinen – zum Beispiel bei der Großen Jagd oder beim Zeitfahren – die zum Sieg notwendigen Punkte sammeln, dürfen sich auch diesmal auf ein umfangreiches Rahmenprogramm freuen. Zu den Highlights gehören etwa Konzerte vom Berliner Urgestein Frank Zander oder der Queen-Tribute-Band MerQury, ein spektakuläres „Taschenlampenkonzert“ sowie weitere tolle Angebote für die kleinen Besucher am „Familientag“ (Sonntag, 26. Januar).

Natürlich bleiben es aber die Wettkämpfe und die sportlichen Leistungen, die im Mittelpunkt des Sechstagerennens stehen. Besondere Spannung versprechen dabei der „Weltpokal der Steher“, in dessen Verlauf die Teilnehmer um den Titel des standhaftesten Bikers wetteifern, oder die packenden Sprintwettbewerbe. Auch die „Lange Nacht“ am 24. Januar dürfte viele Besucher anlocken. Insgesamt rechnen die Veranstalter mit bis zu 75.000 sportbegeisterten Zuschauern.

Alle weiteren Infos zum Wettbewerb findest du hier.

Velodrom, Paul-Heyse-Str. 26, 10407 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness
Kickern in Friedrichshain-Kreuzberg
Berlin schläft nie und hört auch nie auf, sich körperlich zu betätigen. Das Nachtleben der […]
Freizeit + Wellness | Sport
Mein erstes Mal: Aerial Hoop
Kreative, trendy oder noch gänzlich unbekannte Sportarten einfach mal ausprobieren - das ist die Grundlage […]