Berlin am 2. Juli

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Start der Fashion Week und viel Regen - unsere Tops und Flops des Tages in Berlin  ...

Dit is jut:

  • Heute beginnt die Mercedes-Benz Fashion Week und auch QIEZ wird in dieser ereignisreichen Modewoche wieder viel unterwegs sein. Uns interessieren dabei natürlich vor allem die Designer aus der Hauptstadt: Die Fashion-Newcomer aus Berlin.

  • Für die Kita an der Wuhletalstraße wurde ein neuer Betreiber gefunden. Die AWO Berlin Spree-Wuhle will dort 43 Plätze einrichten. Und die AWO-Kita am Naumburger Ring soll mit 150 neuen Plätzen sogar noch dieses Jahr eröffnen.

  • Jugendliche pflegen in den Sommerferien Gräber von Kriegsopfern auf Reinickendorfer Friedhöfen. Rund 5.363 Gräber auf dem Friedhof an der Humboldtstraße, der Kriegsgräberstätte am Freiheitsweg und dem Friedhof Heiligensee sollen von 45 Jugendlichen in Ordnung gebracht werden.

  • Es wird immer besser: Tennisspielerin Sabine Lisicki hat gestern im Achtelfinale von Wimbledon die US-Amerikanerin und Nummer Eins der Weltrangliste Serena Williams besiegt. Bereits heute steht das Viertelfinale an.

Dit is oll:

  • Die sommerlichen Temperaturen sind diese Woche endlich in Berlin angekommen – jedoch mit viel Regen und Gewitter im Schlepptau. Packen Sie also lieber einen Regenschirm ein …

  • Erstes Wetter-Opfer: Das starke Gewitter gestern Abend hat die Eröffnungsparty der Modemesse Bread & Butter buchstäblich ins Wasser fallen lassen. Hoffen wir, dass die Veranstalter der Fashion-Week-Events mitdenken und in den kommenden Tagen zumindest bei den Open-Air-Veranstaltungen viele Zelte aufstellen.

Dit is jut & dit is oll, Tempelhofer Damm, Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Party | Freizeit + Wellness | Kultur + Events
Top 10: Underground-Clubs in Berlin
Klar, Berlin ist das Mekka für alle Techno-Fans: Jedes Wochenende pilgern Party-Tourist*innen in berühmt-berüchtigte Clubs […]