Berlin am 4. Juni

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Willkommen Brad Pitt, goodbye "After Work Birding" - unsere Tops und Flops des Tages in Berlin  ...

Dit is jut:

  • Kreischalarm: Am Abend ist Brad Pitt live und in Farbe auf dem roten Teppich am Potsdamer Platz zu Gast. The sexiest Man alive wird im Sony Center seinen neuen Streifen „World War Z“ promoten. Offizieller Kinostart ist am 27. Juni.
     
  • Es werde Licht: Ab Herbst sollen die Bahnbrücken in der Bleibtreustraße von einer Lichtkunst-Installation stilvoll in Szene gesetzt werden. Zwei Unternehmer planen eine „interaktive Beleuchtung in Kreisform“, die mittels Bewegungsmelder auf Passanten, Autos und S-Bahn reagiert.
  • Heute beginnt die Berliner Stiftungswoche. Lesen Sie mehr:

Dit is oll:

  • Müdigkeit am Arbeitsplatz: Ein mutmaßlicher Autoknacker wurde am Sonntag von der Polizei in Tegel gefasst – er war auf der Rückbank eines aufgebrochenen Fahrzeugs eingeschlafen.
     
  • Abschied nehmen: Heute findet zum letzten Mal das „After Work Birding“ im Tiergarten statt. Lesen Sie mehr:
     
  • Ein teurer Spaß: Nach Schätzungen des Flughafenexperten Faulenbach da Costa hätten 200.000 Anwohner einen Anspruch auf Lärmschutz oder Entschädigung, sollte der Flughafen in Tegel dauerhaft weiterbetrieben werden. Lesen Sie mehr.
Dit is jut & dit is oll, Bellevuestraße 2, 10785 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Party | Kultur + Events
Wo Berlin am Montag feiern geht
Montag ist Schontag? Von wegen! Wem das Wochenende zum Feiern nicht genug ist, der kann […]
Party | Kultur + Events
Top 10: Partys für Erwachsene
In Berlin kann endlich wieder getanzt werden! Bei dem breiten Angebot an Partys hat man […]
Kultur + Events | Film
Top 10: Freiluftkinos in Berlin
Wer noch nie unter freiem Himmel die große Leinwand genossen hat, sollte das dringend nachholen. […]
Essen + Trinken | Kultur + Events
Fine-Dining Erlebnis bei Loumi
Der Supperclub Loumi verzaubert in einem unscheinbaren Neuköllner Hinterhof seine Gäste mit einem regional-saisonalen 12-Gänge-Menü. […]