7. Juli

Das bewegt Berlin heute

Das Warten hat ein Ende: Ab heute gehen die Mitarbeiter der Deutschen Post wieder an die Arbeit, nachdem sie sie im Juni niedergelegt hatten.
Das Warten hat ein Ende: Ab heute gehen die Mitarbeiter der Deutschen Post wieder an die Arbeit, nachdem sie sie im Juni niedergelegt hatten.
Comeback der Post und erhitzte Gemüter - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

    • Trari, Trara die Post ist (wieder) da. Nach vierwöchigem Streik geben Sortierer und Zusteller bei der Deutschen Post heute ihr Arbeits-Comeback. Dadurch können sich bereits vor Wochen versendete Briefe und Pakete so langsam auf den Weg zu ihren Empfängern machen. Wir finden: Wird auch langsam mal Zeit.

    • Kindheits-Klassiker wie „Monopoly“ oder „Mensch ärgere Dich nicht“ sind bestimmt noch einigen von euch in guter Erinnerung. Wer sich wieder mal auf eine packende Runde Brettspiele einlassen möchte, sollte sich hierfür „Colt Express“ anschauen. Es wurde gestern in Berlin als Spiel des Jahres 2015 ausgezeichnet. Ihr schlüpft bei „Colt Express“ in die Rolle von Banditen, die in einem Zug Reisende ausrauben und sich vor der Raub-Konkurrenz in Acht nehmen müssen. Und das alles in toller Comicgrafik und mit 3D-Lokomotive. 

    • Serienjunkies aufgepasst: In der Mall of Berlin stehen seit gestern (und noch bis Samstag) zwei Container-Gefängnisse in Anlehnung an die US-Serie „Orange Is the New Black“. In ihnen können die Fans in Berlin einmal selbst nachvollziehen, wie es sich anfühlt, in einer Gefängniszelle zu übernachten – oder sie sich tagsüber auch einfach nur anschauen.

    • Happy Birthday Erik Zabel: Der in Berlin geborene Ex-Rennradprofi feiert heute seinen 45. Geburtstag. Als ausgewiesener Sprintexperte sicherte er sich als einziger Radprofi überhaupt sechs Mal das „Grüne Trikot“ beim bedeutensten Radrennen der Welt, der Tour de France.

    Dit is oll:

    • Heiße Temperaturen sorgen für erhitzte Gemüter? So zumindest scheint das zuletzt häufiger im Neuköllner Columbiabad der Fall gewesen zu sein. Am Sonntag wurde die Polizei hier zu einer Massenschlägerei zwischen etwa 60 Jugendlichen und jungen Männern gerufen. Als sie vor Ort waren, hatte sich die Situation zwar schon wieder beruhigt, trotzdem ließen die Beamten das gesamte Schwimmbad räumen. Wir finden: Wie ärgerlich, wenn friedliche Besucher den Mist ausbaden müssen, den einige wenige verbockt haben.
    • Hochsommer sei Dank: Durch die Hitze der vergangenen Tage sind einige Straßen in Berlin aufgeplatzt, so dass es zu Verzögerungen und Sperrungen kommt. Nun ist man fleißig dabei, die Schäden zu beheben. Denn es gibt wahrlich angenehmeres, als bei Temperaturen über 30 Grad mit dem Auto im Stau zu stecken.
    Mall of Berlin, Leipziger Platz 12, 10117 Berlin

    Die "Mall of Berlin" hat eröffnet!

    Die "Mall of Berlin" hat eröffnet!

    Weitere Artikel zum Thema

    Shopping + Mode | Sport
    Top 10: Fahrradläden in Berlin
    Fortbewegungsmittel, Statussymbol oder sogar Ersatzpartner. Du kannst dir ein Leben ohne dein Bike nicht vorstellen? […]
    Kultur + Events
    Wo Lars Eidinger alle Tabus bricht
    Lars Eidingers Penis, ein Dreier und Fleischwurst-Cocktail: Die neue "Peer Gynt"-Inszenierung von John Bock an […]