27. Januar

Das bewegt Berlin heute

Das Stelenfeld und die Dauerausstellung im "Ort der Information" tragen Erinnerung und Gedenken an die bis zu sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust zusammen.
Das Stelenfeld und die Dauerausstellung im "Ort der Information" tragen Erinnerung und Gedenken an die bis zu sechs Millionen jüdischen Opfer des Holocaust zusammen.
Nationaler Holocaust-Gedenktag und der ungesunde Berliner Lebensstil - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Heute ist offizieller und bundesweiter Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Zu diesem Anlass finden zahlreiche Veranstaltungen statt, z.B. in Tiergarten. Dort wird um 13 Uhr am Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen (Ebertstraße auf Höhe Hannah-Arendt-Straße) eine Gedenkfeier abgehalten.
     
  • Coole Mucke im Hebbel am Ufer: Seit Samstag ist hier das CTM Festival in vollem Gange; dieses beschäftigt sich mit der leiblichen Erfahrung von Frequenzen, Klang und Musik. Was das heißt? Na, dass Simian Mobile Disco hier heute ab 19.30 richtig Gas geben. Tickets gibt’s hier.
     
  • Ein Event für alle Online-Fans: Bei Microsoft Berlin wird heute von 18.30 bis 20 Uhr die erste Biografie der Samwer-Brüder vorgestellt, „Die Paten des Internets“. Wer das noch mal ist? Oliver, Marc und Alexander Samwer stecken hinter Zalando, Jamba und Groupon und sind die erfolgreichsten Internetunternehmer Deutschlands …
     

Dit is oll:

  • … ihre Mitarbeiter-Bedingungen bei Zalando, die schon häufiger für Negativschlagzeilen gesorgt haben, sind hingegen natürlich ein anderes Thema. Eines, das uns deutlich weniger erfreut.
     
  • Ach herrje: Nirgends in Deutschland sitzen, rauchen und trinken die Menschen so viel wie in Berlin. So lautet eines der Ergebnisse des Reports „Wie gesund lebt Deutschland?“ der Deutschen Krankenversicherung (DKV), der gestern vorgestellt wurde. Nur acht Prozent der Hauptstädter leben rundum gesund. Und jetzt?
     
  • In Sachen Schulsanierung haben wir ein echtes Defizit – derzeit sind 20 Sporthallen gesperrt und sämtliche Einrichtungen bröckeln. Mehr zum Thema liest du hier. 
Hebbel am Ufer - HAU 1, Stresemannstr. 29, 10963 Berlin

Hau

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Friedrichshain kocht
Friedrichshain - Wenige Tage vor dem Druck war immer noch nicht genug Geld für die […]
Freizeit + Wellness
Berlin hat eine neue Spitze
Blankenfelde – Der höchste 'Berg' der Hauptstadt liegt seit Neuestem ganz im Norden im Bezirk […]