Berlin am 2. Mai

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Unsere Tops und Flops des Tages in Berlin  ...

Dit is jut:

  • Fußball-Party am Brandenburger Tor: Nach Informationen des rbb haben die Veranstalter beim Bezirk Mitte die Genehmigung für eine Champions League-Fanmeile am 25. Mai beantragt. Nach dem gestrigen Sieg des FC Bayern über den FC Barcelona stehen zwei deutsche Mannschaften im Finale des europäischen Fußballpokals. Lesen Sie heute mehr zum Thema auf QIEZ.de
     
  • Erstmals seit Jahren ging der Tag der Arbeit in Berlin ohne größere Randale über die Bühne. Selbst die Revolutionäre 1. Mai-Demo konnte ohne größere Zwischenfälle bis nach Mitte ziehen. Lesen sie mehr.
     
  • An einem Runden Tisch soll noch in diesem Jahr über die Zukunft der ehemaligen Abhörstation auf dem Teufelsberg beraten werden. Interessierte Bürger, Naturschützer und das von den Grünen gegründete „Aktionsbündnis Teufelsberg“ sind zum Mitdiskutieren eingeladen.
     
  • Beim kultigen Rücktritt Rennen auf dem Tempelhofer Feld hat ein Berliner mit einer Bremsspur von sagenhaften 24 Metern den Hauptpreis errungen.
     
  • Seit gestern hat die ehemalige Willner Brauerei in Pankow eröffnet und bietet nun einen Biergarten, eine Ausstellung sowie Führungen durch das historische Brauereigebäude. Weitere Infos gibt es hier.
     

Dit is oll:

  • Für einen Haarschnitt müssen Brandenburger künftig tiefer in die Tasche greifen. Nach der zwischen Landesverbänden und der Gewerkschaft Verdi erzielten Einigung über einen Mindestlohn rechnen Friseure mit bis zu 30-prozentigen Preissteigerungen.
     
  • Heute fühlt sich irgendwie wieder wie Montag an – jut hingegen ist natürlich, dass morgen dann doch schon Freitag ist.
Dit is jut & dit is oll, Teufelsseechaussee, 14193 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Frühstück + Brunch | Kultur + Events
Top 10: Osterbrunch in Berlin 2024
Ob du die Osterfeiertage 2024 mit deiner Familie oder Freunden verbringst: Geschlemmt wird immer! Ganz […]