Berlin am 12. Dezember

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Konzertempfehlung fürs Huxleys und Explosion am Ku' Damm - unsere Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Während sich Bundespräsident Gauck gegen die russische Olympiade ausspricht, spricht sich die Bevölkerung gegen die diskriminierenden, homophoben Gesetze des Landes aus. Heute um 17:30 Uhr wird sich eine Demo unter Führung des Lesben- und Schwulenverbandes und der Hirschfeld-Eddy-Stiftung vor der Russischen Botschaft formieren. Zieht eine warme Mütze auf und nehmt die PACE-Flagge in die Hand, Unter den Linden 63 wird heute für Liebe und Freiheit eingestanden.
     
  • AnNa R. und Band treten heute Abend in Huxleys Neue Welt auf! Wer auf dem Schlauch steht: Das R. könnte man auch mit „Rosenstolz“ ergänzen – jedenfalls ist Frau Neuenhofen diesmal mit „Gleis 8“, ihrer neuen Band, unterwegs. Karten kann man natürlich noch an der Abendkasse abgreifen, los geht es um 19 Uhr.

 

Dit is oll:

  • Zum Glück keine Verletzten gab es, als sich in der Nacht eine Explosion auf dem Ku‘ Damm ereignete. Es explodierte heftig auf einer Verkehrsinsel, der Druck breitete sich über die Straße hinweg aus und ließ zu beiden Seiten die Fensterscheiben der Ladenfronten bersten. Wie in solchen Fällen wohl üblich, ermittelt das Landeskriminalamt.
     
  • Noch immer – und völlig zu Recht – regen wir uns über den Rauswurf von Mutter und Kind aus dem Zug auf. Letzte Woche wurde eine Frau samt Kind und Buggy während des Sturm Xaver im Niemandsland von Hennigsdorf ausgesetzt, weil ihr Kinderwagen nach Ermessen des Schaffners ein Sicherheitsrisiko darstellte. Es half keine Solidarität der Mitreisenden, keine Mediation der Polizei: die Frau musste raus in die Kälte und wartete eine Dreiviertelstunde auf den nächsten Zug.
     
  • Vielleicht habt ihr es schon mitgekriegt: Wir sind heute etwas im Zeitverzug. Unsere Ausrede könnt ihr hier nachlesen.
Huxleys Neue Welt, Hasenheide 107-113, 10967 Berlin

Huxleys Neue Welt

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Die Riviera wird gesichert
Grünau - Seit Jahren faulen das "Gesellschaftshaus" und die "Riviera", zwei Kulturprachtbauten des ausgehenden 19. […]
Wohnen + Leben
Tautes Heim
Hufeisensiedlung - Die Siedlung in Neukölln gehört zum Weltkulturerbe. Nun hat ein Paar dort ein […]
Sport
Wer füttert die Füchse?
Alt-Reinickendorf - Für ihr bald fertig gestelltes Vereinsheim suchen die Füchse Berlin-Reinickendorf noch einen Gastronomen, […]