26. Juni

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Gestern noch in Wien, heute in Berlin: Eddie Vedder von Pearl Jam gibt alles. Zur Foto-Galerie
Eine Stimme zum Dahinschmelzen und Sonnenstudios, die es schwer haben - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Dritter Auftritt der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM – und irgendwie ist es doch schön, dass es noch um etwas geht. Bleibt das Wetter wie es ist, habt ihr die volle Auswahl an Örtlichkeiten fürs Public Viewing – unsere Tipps findet ihr unter anderem hier. Wer für Fußball weniger übrig hat, freut sich aber vielleicht auf …

  • Die Stimme! Hach, diese Stimme! Alle, die wie wir dem Timbre von Pearl Jam-Frontman Eddie Vedder erlegen sind, sollten sich das Konzert der Grunge-Rocker heute abend in der Wuhlheide nicht entgehen lassen!
     
  • Kate Moss by Testino
    Und noch mal weisen wir auf unsere tolle Verlosung hin: Anlässlich einer Rabatt-Aktion im TASCHEN Store Berlin können drei unserer Leser einen hochwertigen Kate Moss Band von Testino aus dem TASCHEN Verlag gewinnen. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Kate Moss by Mario Testino“ an store-berlin@taschen.com schicken, die Schnellsten können sich den Band in der Schlüterstraße 39 abholen. Auch für alle anderen lohnt sich der Besuch: Vom 26. bis 28. Juni gibt es bei TASCHEN Preisnachlässe von 50 bis 75 Prozent. Die Schnäppchenjagd kann beginnen!

Dit is oll:

  • Nicht nur am BER, sondern auch auf der Großbaustelle Staatsoper steigen die Kosten in ungeahnte Höhen. Außerdem wurde auch in Mitte der Termin für die Bekanntgabe des Fertigstellungstermins gestern weiter nach hinten verschoben. Mehr zum Thema liest du hier.
  • Sonnenstudios haben es im Sommer nicht leicht: Nicht nur, dass die Zahl der Kunden mutmaßlich deutlich zurückgeht – auf manchen ‚Besucher‘ könnten die Mitarbeiter sicher verzichten. Am Mittwochabend wurden gleich zwei Studios, eines am Kurfürstendamm, eines in der Schreinerstraße in Friedrichshain, überfallen. Die (Einzel-)Täter erbeuteten Bargeld. Die Polizei geht davon aus, dass es sich nicht um ein- und dieselbe Person handelt.
  • In der Nacht ist auf der Cuvrybrache in Kreuzberg, auf der seit Monaten eine größere Anzahl von Menschen nächtigt, eine Hütte ausgebrannt. Die Polizei hält Brandstiftung für wahrscheinlich. Zuvor hatte es einen Streit unter Bewohnern gegeben. Liefern diese nun selber Gründe für eine weitere Räumung in SO36?

Foto Galerie

Kindl-Bühne Wuhlheide, Str. zum FEZ 2, 12459 Berlin

Telefon 030 78099810
Fax 030 85758122

Webseite öffnen

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Räumung mit Hindernissen
Reichenberger Kiez - Drinnen errichteten Flüchtlinge Barrikaden und verschütteten Benzin. Draußen rangelten Demonstranten mit Polizisten. […]
Kultur + Events | Familie
Top 10: Laternenumzüge in Berlin
Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden von Köpenick bis nach […]