31. Juli

Das bewegt Berlin heute

Alles - bloß nicht im Büro schwitzen. Bei der schwülen Hitze heute hilft nur ABKÜHLUNG! Vielleicht regnet's ja aber auch noch ...
Alles - bloß nicht im Büro schwitzen. Bei der schwülen Hitze heute hilft nur ABKÜHLUNG! Vielleicht regnet's ja aber auch noch ...
Wir genießen Sommerfreuden und gucken Bundesliga wieder daheim  - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Ein Sommertag, wie er schöner nicht sein könnte! Geht ihr ins Freibad, zum Eis essen oder wollt ihr vielleicht doch lieber ne Abkühlung? In jedem Fall steht „GENIEßEN“ ganz oben auf der heutigen To-Do-Liste.
  • Morgen ist Schweizer Nationalfeiertag. Und im Literarischen Colloquium Berlin kann reingefeiert werden. Auf dem Programm des Helvetisches Festes stehen Lesungen von Schweizer Autoren wie Simone Lapperts, Pascale Kramer sowie Ariane Koch, Musik zwischen akustischen und elektronischen Klangnebeln, Free Jazz und verzerrten Grooves – und natürlich viel Wein und Käse. Los geht’s um 19 Uhr.
  • Das wohl schönste Wahllokal der Stadt ist ab heute das Berliner Olympiastadion. Denn erstmals müssen türkische Wahlberechtigte nicht in die Heimat fliegen, um ihre Stimme abzugeben. In Westend wurde die Heimat von Hertha BSC kurzerhand umfunktioniert. Bis zum 3. August steht es Deutschtürken für die Wahl offen.

Dit is oll:

  • Wer die Bundesliga am liebsten zum Bierchen in der Kneipe um die Ecke genossen hat, der wird hierüber sicher enttäuscht sein: Wie der Pay-TV-Sender Sky seine Preise nochmal angehoben hat, können sich viele Berliner Sportbars diesen Service nicht mehr leisten. Mehr zum Thema liest du hier.
  • Die Zukunft des VBB-Begleitdienstes steht auf der Kippe. Bis Oktober wird wegen Geldmangels nur noch ein Drittel der Beschäftigten im Dienst sein. Die Begleiter sorgen dafür, dass auch blinde, behinderte oder alte Menschen mit dem öffentlichen Nahverkehr sicher ans Ziel kommen.
  • U-Bahn fahren in der Hitze! Ein Trip mit der U2 kann schnell mal zum Belastungstest für unseren Kreislauf werden …
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Neuköllns neue Mitte
Rixdorf - Früher war hier tote Hose, seit April hat sich das geändert: Der Platz […]
Wohnen + Leben
Das Tor zur alten Welt
Wartenberg – Der nördlichste Ortsteil Lichtenbergs grenzt nicht nur an den Landkreis Barnim, sondern umfasst […]