Berlin am 8. Mai

Dit is jut & dit is oll

Dit is jut & dit is oll
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Meisterfeier und Mega-Chaos - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • „Three in a row“ – Dieser Spruch prangt nun auf den Sieger-T-Shirts der Berlin Volleys. Nach einem heiß umkämpften Finale konnten die Hauptstädter gestern Abend den dritten Meisterschaftstitel in Folge (!) dingfest machen. Die Auswärts-Feier in Friedrichshafen war feuchtfröhlich, doch auch in der Hauptstadt soll es noch eine Party mit den Fans geben. Glückwunsch! Mehr lest ihr bei unseren Kollegen vom Tagesspiegel.
     
  • Die Briten sind bekannt für ihren Humor. Berlin ist bekannt für seine außergewöhnlichen Partylocations. Wenn beides zusammenkommt, ist wieder „Baum Haus Comedy Open Air“ in der Grießmühle angesagt. Ab 18 Uhr sind hier heute die Pforten geöffnet, Stand-Up-Comedy gibts ab 21 Uhr.
     
  • Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten, über Musik auch. „Doofe Musik“ – so lautet der Titel einer mehrtägigen Veranstaltungsreihe des Haus der Kulturen der Welt. Ab heute warten Vorträge, Diskussionen und jede Menge Bad-Taste-Musik. Ein Highlight dürfte das Schauen und Sezieren des Eurovision Song Contest am Samstag sein. Mehr Infos und das Programm gibt’s hier.
     
  • Daumen hoch für umweltfreundliche Mobilität in Berlin: Laut dem Auto Club Europa ist in der Hauptstadt die Zahl der Leihfahrräder gravierend angestiegen. Wir finden das top!


Dit is oll:

  • Verkehr I: In den Sommerferien brauchen S-Bahn-Nutzer starke Nerven. Zwischen dem 14. Juli und dem 25 August werden in zwei Bauabschnitten die Gleise zwischen Zoo und Ostbahnhof erneuert. Ein Ersatzverkehr soll das drohende Chaos längs der Stadtbahn-Strecke eindämmmen. Bereits am Wochenende müssen sich Fahrgäste zwischen Neukölln und Baumschulenweg einen Plan B überlegen. An sieben Wochenenden im Mai und Juni geht hier, wegen des Baus einer neuen Brücke, nichts mehr.
     
  • Verkehr II: Tausendste Runde in einer Never-ending-Story. Die Politik hat mal wieder den BER auf die Tagesordnung gesetzt. Im Finanzausschuss des Brandenburger Landtages werden heute alte und neue Probleme durchgekaut. Die Streitigkeiten um den Daueraufreger wirken nicht mehr nur wie eine Farce, sie sind es längst.
     
Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Telefon 030 39787175

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Ausstellungen: Mittwoch bis Montag von 11:00 bis 19:00 Uhr

Haus der Kulturen der Welt

Weitere Artikel zum Thema

Sport
Hier wird gebaggert
Westend - In der Waldbühne können die Besucher noch bis zum 10. August Beachvolleyball auf […]