20. März

Das bewegt Berlin heute

Berlin im Sonnen-Finsternis-Fieber. Das nächste Mal wird es das erst im Jahr 2026 zu sehen geben.
Berlin im Sonnen-Finsternis-Fieber. Das nächste Mal wird es das erst im Jahr 2026 zu sehen geben.
Naturschauspiel am Himmel und Piloten auf der Erde - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

      • In der Bahn, auf den Straßen, heute morgen gibt es vor allem ein Thema: Die partielle Sonnenfinsternis, die wir von 9.38 bis 11.58 Uhr beobachten können. Alle, die keine spezielle Brille für die Beobachtung ergattern konnten, sollten ihr Handy zücken: Mit dem Rücken zur Sonne, Frontkamera an und in Selfie-Position geht es auch. Übrigens steht für heute noch ein astronomischer Termin an: wir feiern den Frühlingsanfang!
      • Die Tagundnachtgleiche soll und aber nicht daran hindern, weiterhin die Abend- und Nachtstunden zu zelebrieren. Erst recht nicht am bevorstehenden Wochenende. Für alle, die für die freien Tage noch auf der Suche nach besonderen Erlebnissen sind, haben wir unsere Wochenendtipps parat.
      • Nicht in unseren Tipps und trotzdem toll: Das Elfmillimeter Film-Festival ist gestern in Berlin angelaufen. Bis zum 23. März dreht sich im Kino Babylon alles um das Thema Fußball. Wer mehr wissen möchte, klickt sich zu unserem Artikel zum Festival.
      • Heute macht der Equal Pay Day auf die nach wie vor ungleiche Bezahlung von Männern und Frauen aufmerksam. Mehr Infos über Rabatt-Aktionen und rote Taschen an diesem Tag liest du hier. Um 11 Uhr wird am Rathaus Neukölln die Equal Pay Day Fahne gehisst. Mit dabei sind die designierte Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey und die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks.

        Dit is oll:

          • Und täglich grüßt die Streik-Nachricht: Auch heute müssen sich Berliner, die mit der Lufthansa nach Frankfurt am Main oder München fliegen wollten, wieder eine Alternative suchen. Nur 9 von 30 der Fliegern dorthin werden in Tegel starten. Die Gewerkschaft der Piloten wehrt sich mit der Arbeitsverweigerung vor allem gegen die Pläne, das Renteneintrittsalter der Flugkapitäne anzuheben.
          • Bei dem schönen Wetter in dieser Woche haben viele ihr Fahrrad aus dem Keller geholt. Wer damit heute auf dem Weg zu einem Termin in Charlottenburg und Wilmersdorf ist, sollte vorsichtshalber etwas mehr Zeit einplanen. Die Polizei kontrolliert dort die Verkehrssicherheit eurer Räder. Unter anderem rund um den Ernst-Reuter-Platz, auf der Bachstraße, am Kurfürstendamm und in der Budapester Straße.
          Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12043 Berlin

          Weitere Artikel zum Thema

          Kultur + Events
          Opern-Stars im eigenen Wohnzimmer
          Mitte - Dinner-Partys mit fremden Menschen an geheimen Orten, besser bekannt als Supper Clubs, erfreuen […]