Berlin am 13. März

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Unsere Tops und Flops des Tages in Berlin  ...

Dit is jut:

  • Der Wegwerfgesellschaft ein Schnippchen schlagen: Heute lädt das Atelier PfundStücke auf dem Schöneberger Südgelände zwischen 14 und 17 Uhr zu einem Schnupperkurs rund ums kreative Recycling ein. Der Unkostenbeitrag liegt bei 10 Euro – Gestaltungsideen und Material inklusive.
     
  • Auch ein Ordensträger aus der Hauptstadt ist bei dem gestern eingeläuteten Konklave zur Wahl des neuen Papstes dabei. Der 56-jährige Berliner Erzbischof Woelki ist einer von 115 Kardinälen, die derzeit über das zukünftige Oberhaupt der katholischen Kirche entscheiden.
     
  • Spandaus berühmte rote Telefonzelle ist in eine Bücherbox umgewandelt worden. Lesen Sie mehr:

Dit is oll:

  • Kampf um Knut: Eine britische Firma hat dem Berliner Zoo bereits im Jahr 2007 die Rechte an der Marke „Knut – Der Eisbär“ weggeschnappt. Derzeit wird der Streit um die künftige Vermarktung von Knut-Tassen, Knut-T-Shirts oder Knut-Stofftieren am EU-Gericht in Luxemburg verhandelt.
     
  • Rückenschmerzen! Deshalb schnell ab in eines der Berliner Einkaufzentren, in denen derzeit kostenlose Massagen angeboten werden. Alle weiteren Infos finden Sie hier:
     
  • In Heinersdorf soll eine 300 Meter lange Fleischfabrik entstehen, in der rund um die Uhr produziert werden kann. Jut is: Eine Bürgerinitiative macht sich gegen das Großprojekt stark.
Dit is jut & dit is oll, Oranienstr. 190, 10999 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Kinder | Familie
Top 5: Halloween feiern in Berlin
Viele Orte der Hauptstadt verwandeln sich im Oktober in Kammern des Schreckens. Wo du 2020 […]
Kultur + Events
Ein Guide durch das Berliner Nachtleben
Das Berliner Nachtleben bietet geniale Möglichkeiten zum Ausgehen und für außergewöhnliche Erlebnisse. Ob Discos, Bars […]