Berlin am 28. August

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Oranienburg bleibt bombenfrei und Wolfgang Herrndorf beendet sein Leben "in Plüschgewittern" - unsere Tops und Flops des Tages in Berlin  ...

Dit ist jut:

  • Die Zukunft des Tierparks wird heute mal nicht nur von den hohen Tieren gestaltet: CDU und BVG laden um 19:00 ins Abacus-Tierparkhotel ein. Interessierte können mitdiskutieren, ob beispielsweise die U-Bahnline 5 in „Tierparklinie“ umbenannt werden soll.
     
  • In Hermsdorf wandelt man „auf Erich Kästners Spuren“. Der Schriftsteller hatte einige Jahre im Stadtteil hinter Wittenau gelebt, die Führung beleuchtet nun sein Berliner Leben. Um 14:30 vor dem evangelischen Gemeindehaus am Zabel-Krüger-Damm 115 beginnt die Tour, vorher reservieren wäre gut.
     
  • Alles cool in Oranienburg! Gestern war da noch der Verdacht auf eine zu entschärfende Fliegerbombe, heute gibt die Stadtverwaltung Entwarnung. Nichts muss abgeriegelt, nichts entschärft werden.

Dit is oll:

  • Der Berliner Schriftsteller Wolfgang Herrndorf hat sich erschossen. Nie wieder ein so freiheitlicher Jugendroman wie „Tschick“, nie wieder sarkastisch-fatalistische Geschichten wie „Sand“ und „In Plüschgewittern“. Sein Blog Arbeit&Struktur bleibt Chronik eines bewegten Lebens mit später Berühmtheit im Schatten des Krebsleidens. Äußerst traurig, äußerst lesenswert.
     
  • Schall und Rauch (und ein paar Gramm weiche Drogen) hat die Polizei bei ihrer gestrigen Razzia gegen einen Schuppen der Hells Angels gefunden. Zwar loben die Innenminister die Null-Toleranz-Politik der Exekutive, allerdings fragt man sich doch, ob langfristigere Strategien nicht zu mehr Erfolgen führen.
     
  • Dafür ist den Polizisten in der Lüneburger Straße der ganz große Fisch ins Netz gegangen: Gegen 1:00 Uhr nachts konnte ein Fahrrad-Dieb gestellt werden. Spaß beiseite, erstens ist Fahrräder klauen voll gemein, zweitens: Wenn unter dem Diebesgut ein grünes mit zwei „Atomkraft-nein danke“-Stickern dran ist … das gehört mir!
Dit is jut & dit is oll, Alexanderplatz, 10178 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Unsere Event-Tipps zum Frauentag
Who runs the world? Von Demonstration über Kino bis zum Frühschoppen: Am Weltfrauentag, am 8. […]
Kultur + Events
Top 10: Serien aus Berlin zum Streamen
Ob Corona-Virus, Liebeskummer oder Wetterfrust: Serien aus Berlin können viele Lebenslagen erträglicher gestalten. Also: Chips […]