27. August

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Zur Opening Night des Fantasy Filmfests läuft der australische Streifen "The Rover" mit Robert Pattinson.
Ein Hoch auf die Fantasy und Wowis Nachfolge - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Wir würden jetzt nicht sagen, dass Wowis Rücktritt jut ist. Jut is aber schon, dass sich damit neue Chancen auf positive Entwicklungen gerade hinsichtlich unseres BER ergeben. Und an der Stelle muss man auch mal sagen, dass Wowereit der Stadt tatsächlich auch lange gut getan hat!
     
  • Hauptbahnhof gleich Stress? Aktuell nicht unbedingt. Denn seit 20. – und noch bis 30. August – findet hier das Musikfestival Ohrenstrand statt. Heute kann man zum Beispiel um 17 Uhr „Das Gras wachsen hören“, um 19.30 Uhr steht Musik, Tanz und Skulptur auf dem Programm und um 22 Uhr eine künstlerische Performance von „Grapeshade“. Von so viel Kreativität sollte man sich einfach mal verzaubern lassen. Eintritt frei! Mehr Infos zum Programm findest du hier.

  • Und noch eine Ladung Fantasy! Es startet nämlich auch das beliebte Fantasy Filmfest. Zur Eröffnung läuft der Streifen „The Rover“ mit Guy Pearce und Robert Pattinson (siehe Foto). Noch bis 7. September habt ihr die Chance, euch im Cinemaxx Potsdamer Platz und im Cinestar Sony Center die coolen Filme reinzuziehen.
     
  • Spenden-Hoch für die Charité – und zwar wegen des rasant um sich greifenden „Ice Bucket Challenge“-Trends …


Dit is oll:

  • … von dem wir übrigens so langsam wirklich NICHTS mehr hören wollen. Spendet, tut Gutes – aber verschont uns jetzt wieder mit euren Videos!
     
  • Tauziehen um Wowis Nachfolge. Das Thema hören wir die nächsten Wochen sicher rauf und runter. Mehr dazu liest du gerade im Grunde überall und auch bei unseren Kollegen vom Tagesspiegel.
     
  • Klassischer Fall von: erst handeln, dann nachdenken. Das sogenannte Cantianeck ist ein schon ziemlich weit vorangeschrittener Neubau mit 47 Eigentumswohnungen auf der Schönhauser Allee in direkter Nachbarschaft zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark. Die Senatsverwaltung für Sport hat den Bezirk Pankow wegen dieses Hauses nun vorsorglich verklagt. Sie fürchtet, die Anwohner könnten mit Lärmklagen die Schließung der Sportanlage erzwingen. Klärt man sowas nicht eigentlich VORHER?
Berlin-Hauptbahnhof, Europaplatz 1, 10557 Berlin

Berlin-Hauptbahnhof

Der Hauptbahnhof wurde mit einer Milliarde Euro deutlich teurer als geplant und nur mit verkürztem Dach realisiert.

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Ein Kiez macht (wieder) Kino
Weißensee - Die Zentren-Initiative Mittendrin Berlin hat die acht Finalisten im diesjährigen Wettbewerb um die […]