5. November

Das bewegt Berlin heute

Bekannt auf dem internationalen Film-Parkett: Darren Aronofsky (r.) wird 2015 Chef der Berlinale-Jury. Hier bei der Premiere von "Noah" mit Russell Crowe und Jennifer Connelly.
Bekannt auf dem internationalen Film-Parkett: Darren Aronofsky (r.) wird 2015 Chef der Berlinale-Jury. Hier bei der Premiere von "Noah" mit Russell Crowe und Jennifer Connelly.
Berlinale-Vorfreude und ein aufziehender Streik-Albtraum - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Der Regisseur Darren Aronofsky (u.a. „Black Swan“) wird im kommenden Jahr Chef der Berlinale Jury. Die 65. Internationalen Filmfestspiele in Berlin finden vom 5. bis zum 15. Februar statt.
     
  • Lenny in town. Super-Star Lenny Kravitz stellt heute Abend in der O2 World sein neues Album „Strut“ vor. Noch gibt’s Tickets – ab ca. 60 Euro.
     
  • Keine Bühne für die Rechten: Nach dem Aufmarsch der „HogeSa“ (Hooligans gegen Salafisten) ist nun auch der Aufzug der „Reichsbürger“ am 9. November in Berlin verboten worden.
     
  • Lichtenberg hat einen Platz nach dem berühmten jüdischen Schriftsteller Stefan Heym benannt. Dieser wurde 1913 in Chemnitz geboren und emigrierte 1935 in die USA. Später lebte er in der DDR und legte sich dort mit dem SED-Regime an. Gestorben ist Heym 2001 in Israel.
                     

Dit is oll:

  • Na toll, jetzt macht die Lokführergewerkschaft GDL so richtig ernst und tritt in den längsten Streik der Bahngeschichte. Der startet heute im Güterverkehr und wird morgen auch auf den Personenverkehr ausgeweitet. Bis Montag geht auf der Schiene nichts mehr! Und das ausgerechnet am Gedenkwochenende 25 Jahre Mauerfall, an dem in Berlin eine ganze Menge Touristen erwartet werden. Die müssen jetzt mit Auto oder Flugzeug kommen – oder eben gar nicht.
     
  • BER, Staatsoper – und jetzt auch noch U5. Berlin kann große Bauprojekte einfach nicht mehr pünktlich fertigstellen. Der Start der sogenannten „Kanzler-U-Bahn“ verzögert sich wegen der Bauprobleme Unter den Linden bis voraussichtlich 2020.
     
  • Für die Anbieter nicht angemeldeter Ferienwohnungen: Nach solchem „zweckentfremdeten“ Wohnraum dürfen die Behörden nun auch online recherchieren. Also besser nicht mehr auf diesem Weg um Touris werben.
Mercedes-Benz Arena, Mercedes Platz 1, 10243 Berlin

Telefon 030 2060708899

Webseite öffnen


Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Film
Hablas español?
Rosa-Luxemburg-Platz - Die Veranstalter des Spanischen Filmfests Berlin versprechen dieses Jahr ganz besondere Perlen des […]
Kultur + Events
Tatort – plus zwei weitere Premieren
Mitte/City West - Im Kino Babylon feierte Boris Aljinovics Tatort "Vielleicht" Premiere, im Anschluss ging's […]
Theater | Ausbildung + Karriere
Bollywood-Musical im Wedding
Nachhilfe, das klingt nicht unbedingt nach Spaß. Doch es geht auch anders! Der Medienhof Wedding […]
Kultur + Events
Unsere Event-Tipps zum Frauentag
Who runs the world? Von Demonstration über Kino bis zum Frühschoppen: Am Weltfrauentag, am 8. […]