11. August

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Das SO36 wird 36.
Ein unrunder Geburtstag und ein Brand in der Westernstadt - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Ein lautes „Happy Birthday to you“ schicken wir heute nach Kreuzberg. Die Musik- und Konzert-Institution SO36 feiert an diesem Montag ihren 36. Geburtstag – am 11.8.1978 eröffnete sie mit dem zweitägigen Mauerbau Festival und war seither Schauplatz unzähliger legendärer Konzert-Momente. Heute Abend wird übrigens vergleichsweise ruhig gefeiert: Bei der „Lesedüne“ werden Texte zu 36 Jahren SO36 gelesen.  Nebenan in der Galerie Knoth & Krüger gibt es außerdem eine Ausstellung zum selben Thema.
  • Das Internet ist wieder da! 160.000 Kabel Deutschland-Kunden in Charlottenburg und Umgebung, die gestern kein Internet und teilweise auch kein Telefon und Fernsehen mehr zur Verfügung hatten, sind heute wieder ‚drin‘. Der Ausfall, der durch mutwillig durchtrennte Glasfaserkabel entstanden war, konnte bereits gestern Abend behoben werden.
  • Im BER spielt die Musik: Als Konzert-Location ist der neue Hauptstadt-Flughafen bereits eröffnet. Am Sonntagabend kamen rund 1800 Gäste zu einem Konzert der Big Band der Deutschen Oper nach Schönefeld und durften sich außerdem ausgewählte Stellen des Airports ansehen. Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn stellte weitere Konzerte in Aussicht – na dann!

Dit is oll:

  • Abgebrannt: Die Zukunft des mittlerweile wieder der Stadt gehörenden Spreepark-Areals im Plänterwald steht noch in den Sternen – die Gegenwart ist jedenfalls ganz buchstäblich eher wolkig als heiter. In der letzten Nacht qualmte es gewaltig auf dem Gelände und die leer stehende Westernstadt fiel einem Brand zum Opfer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, Verletzte gab es nach ersten Angaben nicht.
  • Unzweifelhaft eine Straftat war der Blitzeinbruch ins Nobelkaufhaus KaDeWe. Besonders raffiniert gingen die Täter nicht vor: Sie warfen eine Schaufensterscheibe ein und nahmen sich so viele wertvolle Uhren wie sie tragen konnten, bevor sie mit einem wartenden Fluchtauto verschwanden, dessen Nummernschilder gestohlen waren. Die Beute ist mehrere zehntausend Euro wert.
  • Zum Baden zu kühl? Die Temperaturen in Berlin sollen in dieser Woche nicht mehr ganz hochsommerlich werden und sich unterhalb von 25 Grad einpendeln. Dabei ist doch noch August. Manch einer wird es jedoch positiv sehen: Endlich keine verschwitzten Nächte mehr.
SO36, Oranienstr. 190, 10999 Berlin

Telefon 030 61401306

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Büro: Montag bis Freitag von 12:00 bis 16:00 Uhr
Club: je nach Veranstaltung

SO36

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness
Senat plant einen neuen Freizeitpark
Plänterwald - Der verwilderte Rummelplatz als Spreepark bekannt, soll wiederbelebt werden. Am 3. Juli ist […]