13. April

Das bewegt Berlin heute

Dieses Festmahl ließ sich Fatou zu ihrem 55. Geburtstag schmecken. Auch heute soll sie wieder eine Torte bekommen.
Dieses Festmahl ließ sich Fatou zu ihrem 55. Geburtstag schmecken. Auch heute soll sie wieder eine Torte bekommen.
Ehrentag für einen Gorilla und Hetze vor der Schule - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

  • Zweimal 1:1 für die Berliner Bundesliga-Fußballer. Während Hertha BSC den damit verbundenen Punkt auswärts bei Hannover 96 holte, dürfte der 1.FC Union über das Unentschieden in der Alten Försterei gegen den Tabellenletzten VfR Aalen nicht ganz so glücklich sein. Doch sehen wir es positiv: Vor allem die Köpenicker werden mit dem Abstieg endgültig nichts mehr zu tun haben.

  • Im Berliner Zoo lebt der zweitälteste Gorilla der Welt. Und heute hat Affendame, oder sagen wir -omi, Fatou Geburtstag, wird 58 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch! Mittlerweile ist Fatou übrigens ooch eine waschechte Berlinerin: Seit Ende der 1950er lebt sie bereits in der Hauptstadt.

      Dit is oll:

      • Ausgeprägter Regulierungsdrang: Das Bezirksamt Neukölln ließ im Reuterkiez von Anwohnern an Straßenbäumen aufgestellte Bänke und gesetzte Pflanzen entfernen. Grund: Es kann dort so gemütlich werden, dass sich andere Nachbarn über Lärmbelästigung beschweren – etwa, wenn spät in der Nacht noch Bier getrunken wird. Der Nutzungskonflikt ist nicht von der Hand zu weisen, doch braucht es zur Regelung wirklich ein solch rigoroses Vorgehen und detaillierte Vorgaben?
         
      • Volksverhetzung an einer Grundschule: In der Allee der Kosmonauten in Marzahn fand man gestern eine aufgehängte Puppe an einem Basketballkorb der Lomonossow-Grundschule. Außerdem wurden Flugblätter mit volksverhetzenden Inhalten und eine Reichsflagge entdeckt. Müssen jetzt schon die Kleinsten diesen Schund ertragen?
      • Es war eine Wellness-Oase mitten im Kiez, doch nun ist der Ruhepool in der Winsstraße in Prenzlauer Berg komplett ausgebrannt. Betreiberin Karin Töpfer hat mit dem Tagesspiegel gesprochen und erzählt, wie es weitergehen soll.
      Zoo Berlin, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

      Telefon 030 254010

      Webseite öffnen


      Januar bis Februar:
      Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
      Februar bis März:
      Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
      März bis September:
      Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
      September bis Oktober:
      Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
      Oktober bis Dezember:
      Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
      Aufgrund der Covid 19-Pandemie abweichende Öffnungszeiten. Informiere dich bitte auf der Zoo-Webseite!

      Besuchermagnet: Der zoologische Garten hat auch ohne Knut viel zu bieten

      Besuchermagnet: Der zoologische Garten hat auch ohne Knut viel zu bieten

      Weitere Artikel zum Thema

      Kultur + Events
      Überall ins Internet
      Im Sommer überall in der Stadt umsonst ins Internet – das will Unternehmer Hans Wall […]
      Wohnen + Leben
      Mitten im Milljöh
      Kollwitzkiez - In Prenzlauer Berg wird Berlin-Chronist Heinrich Zille mit einem neuen Wandgemälde geehrt. Das […]
      Essen + Trinken | Gesundheit
      Top 10: Gesunde Säfte und Smoothies
      Vitamine in einem leckerem Mix und handlicher To-Go-Verpackung sind der Renner, ob nun Green Smoothie […]