Berlin am 18. November

Dit is jut & dit is oll

Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Was uns in Berlin heute sonnig oder trübe stimmt.
Freie Fahrt auf der U6 und Autos in Flammen - unsere Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Humorige Lesung: Zwei Stars der „heute show“ sind heute um 20 Uhr im Postbahnhof zu Gast. In ihrem gemeinsamen Buch „Frank Bsirske macht Urlaub auf Krk“ widmen sich Oliver Welke und Dietmar Wischmeyer mit der gewohnten scharfen Zunge dem Privatleben deutscher Machtmenschen.
     
  • Na endlich! Die BVG will bis 2020 alle U-Bahnstationen mit Aufzügen oder Rampen barrierefrei ausbauen. Die dafür notwendige Investitionssumme: mindestens 170 Millionen Euro.
  • Und für die Kunden der Verkehrsbetriebe gibt es noch mehr Grund zu feiern: Die U-Bahnlinie 6 von Alt-Tegel nach Alt-Mariendorf ist wieder durchgehend in Betrieb. Kein Fußmarsch und kein Pendelverkehr behindert mehr den Fahrspaß!
     
  • Wenige Tage nach dem Start der Online-Umfrage zu den gefährlichsten Radfahrer-Kreuzungen der Stadt sind bereits mehr als 2400 Beiträge eingegangen, … 


Dit is oll:

  • … dass Berlin aber tatsächlich genug Geld locker machen kann, um das Gefahrenrisiko an allen genannten Verkehrsknotenpunkten zu minimieren, darf bezweifelt werden.
  • Eine Meldung, an die man sich schon gewöhnt hat: In Berlin haben letzte Nacht wieder zwei Autos gebrannt – in Gesundbrunnen und Buckow, ein Rover und ein Mercedes. Immerhin: Die Polizei schließt ein politisches Motiv für die Brände aus.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Freizeit + Wellness
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird normalerweise auch in Berlin zünftig begangen. Wo du […]