20. Oktober

Das bewegt Berlin heute

Das bewegt Berlin heute
Bis zum Vormittag soll sich der Nah- und Fernverkehr normalisiert haben.
Streikende und fehlende Studentenquartiere - die Tops und Flops des Tages in Berlin.

Dit is jut:

  • Der bisher längste Bahn-Warnstreik des Jahres ist fürs erste beendet. Die meisten S-Bahnen und Züge fahren bereits wieder nach Plan. Bis zum Vormittag soll sich der der Nah- und Fernverkehr gänzlich normalisieren.

  • Am Sonntag wurde in der Dahlemer  St.-Annen-Kirche an den Pfarrer Eberhard Röhricht erinnert, der vor 80 Jahren in einer Predigt Gottvertrauen über die Achtung weltlicher Mächte stellte. Zu Zeiten des NS-Terrors wurden Geistliche für solche Aussagen meist verhaftet.

  • Heute spielt das Horenstein Ensemble im Konzerthaus Berlin. Die Künstlergruppe wird im Rahmen der Reihe “2 x Hören“ das Stück “Philaki“ (Gefängnis) des palästinensisch-israelischen Komponisten Samir Odeh-Tamimi aufführen. Anschließend findet eine Diskussionsrunde über die politischen Hintergründe des Werks statt.

Dit is oll:

  • Nach dem spätsommerlichen Oktobersonntag wird es in Berlin nun endgültig Herbst. Diese Woche rechnen die Meteorologen mit Temperaturen um zehn Grad, begleitet von einem Gemisch aus dicken Wolken, starkem Wind und teils kräftigen Schauern.

  • In Berlin gibt es nicht genügend Studentenwohnheime. Zum Start des Wintersemesters fehlen in der Hauptstadt rund 5000 Unterkünfte. Auf der offiziellen Warteliste stehen laut Angaben des Studentenwerks rund 2200 Namen.

  • Jugendliche Randalierer haben in der Nacht zum Sonntag zwei Hakenkreuze im Mauerpark entzündet. Nach offiziellen Angaben malten sie die Symbole mit Brennflüssigkeit auf ein Basketballfeld und entkamen beim Eintreffen der Polizei.

Mauerpark, Gleimstraße 55, 10437 Berlin

Mauerpark

Weitere Artikel zum Thema

Sehenswürdigkeiten
Die Synagoge Rykestraße
Kollwitzkiez - Sie ist nach der Budapester Synagoge das größte jüdische Gotteshaus Europas und darüber […]
Neueröffnungen
City-West-Mitte-Hopping
Die einen gehen, die anderen kommen: Während Wunderkind Mitte verlässt, kommen Mavi und P&T. Agent Provocateur […]