23. März

Das bewegt Berlin heute

Bereits im Februar wurden die neuen Tatort-Ermittler Meret Becker und Mark Waschke vorgestellt.
Bereits im Februar wurden die neuen Tatort-Ermittler Meret Becker und Mark Waschke vorgestellt.
Berlins neue Ermittler schlagen sich wacker und am Alex fahren keine Straßenbahnen mehr - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

      • Gestern ging das neue Berliner „Tatort“-Ermittler-Duo Nina Rubin und Robert Karow erstmals gemeinsam auf Mörderjagd. Wie der Krimi „Das Muli“ bei Publikum und Kritikern ankam, erfährst du hier.
         
      • Der Berliner Grunewald ist als „Waldgebiet des Jahres 2015“ ausgezeichnet worden. Eine Liebeserklärung an den Forst findest du bei uns.
         
      • Lust auf was Exklusives? Wie wäre es mal mit richtig teuren Köstlichkeiten in Berlin?
         
      • Es ist Weltwettertag. Da passt es ganz gut, dass die Sonne heute wieder bei wärmeren Temperaturen vom Himmel lacht. Unsere Top-Tipps für draußen findest du übrigens hier.

        Dit is oll:

          • Ab heute müssen sich Fahrgäste am Alexanderplatz auf erhebliche Verkehrseinschränkungen einstellen. Bis zum 30. März fahren dort keine Straßenbahnen der Linien M4, M5 und M6 mehr. Grund sind Gleisbauarbeiten.
             
          • Die gute Nachricht, dass das Berliner Trinkwasser zumindest in den kommenden drei Jahren nicht teurer wird, wird von einer weniger erfreulichen Meldung überschattet: Aufgrund der Tagebaue in der Lausitz steigt der Sulfatgehalt in der Spree besorgniserregend schnell. Schon in einigen Jahren könnte der Fluss nicht mehr als Trinkwasserlieferant taugen.
          Alexanderplatz, Alexanderplatz, 10178 Berlin

          Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

          Der Alexanderplatz und seine Umgebung werden zunehmend interessanter für Büro- und Geschäftsgebäude.

          Weitere Artikel zum Thema

          Kultur + Events
          Opern-Stars im eigenen Wohnzimmer
          Mitte - Dinner-Partys mit fremden Menschen an geheimen Orten, besser bekannt als Supper Clubs, erfreuen […]
          Kultur + Events
          Wo Lars Eidinger alle Tabus bricht
          Lars Eidingers Penis, ein Dreier und Fleischwurst-Cocktail: Die neue "Peer Gynt"-Inszenierung von John Bock an […]