27. April

Das bewegt Berlin heute

Ganz schön fies: Die Kirschessigfliege macht uns das Obst madig.
Ganz schön fies: Die Kirschessigfliege macht uns das Obst madig.
Viel Wirbel in Werder und eine fiese Fliege - die Tops und Flops des Tages.

Dit is jut:

  • Wir starten beschwingt in eine kurze Woche! Wer dabei auch den Intellekt nicht zu kurz kommen lassen möchte, für den lohnt sich am Abend ein Ausflug ins Literarische Colloquium. Dort gewährt Büchner-Preisträgerin Sibylle Lewitscharoff einen Einblick in ihren neuen, noch im Entstehen begriffenen Roman, der stark von Dantes Göttlicher Komödie inspiriert ist. Los geht es um 20 Uhr.

  • Am Lietzenseepark in Charlottenburg verändert sich gerade ein ganze Menge – zum Guten. Im kommenden Jahr soll ein neues Café eröffnen, Pergola und Spielplatz werden in Stand gesetzt und auch ein Bootsverleih könnte hier bald wieder heimisch werden.

  • Am Wochenende ist das Baumblütenfest in Werder mit einem wahren Besucheransturm gestartet: Insgesamt kamen 26.000 Menschen, rund 3000 mehr als noch im Vorjahr. Bis zum 3. Mai kann man auf den beliebten Volksfest Folklore, Geselligkeit und, ja, auch jede Menge Spirituosen genießen.

Dit is oll:

  • An der Charité ist bis Dienstagnacht Not am Mann. Grund: Verdi hat die mehr als 10.000 Beschäftigten an allen Klinikstandorten zum Streik aufgerufen. Eine Notfallversorgung soll zwar gewährleistet bleiben, doch Patienten müssen sich auf lange Wartezeiten, geschlossene OPs und verschobene Behandlungstermine einstellen.
     
  • Ein unscheinbares Insekt macht nun auch den Obstbauern in der Region zu schaffen. Die Kirschessigfliege wurde erst vor wenigen Jahren aus Asien nach Europa eingeschleppt. Jetzt legt sie offenbar auch in Brandenburg ihre Eier in reife Früchte ab und bringt diese damit zum Faulen.
     
  • Wie im falschen Film: Bei einer wilden und gefährlichen Verfolgungsjagd wurden gerade in Neukölln ganze 18 Fahrzeuge beschädigt. Die wahnwitzige Story hinter dem Ganzen: Zwei Männer zerren eine Frau in ihr Auto und flüchten, Freund und Bruder der Frau stoppen die beiden Entführer mit ihrem eigenen Fahrzeug. Man möchte gar nicht wissen, was da für ein Familiendrama hintersteckt.
    Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5, 14109 Berlin

    Weitere Artikel zum Thema

    Sport
    Wassersportangebote in Berlin
    Spätestens, wenn die Temperaturen die 20 Grad-Marke überwinden und sich die Sonne den ganzen Tag […]
    Ausflüge + Touren | Ausstellungen | Tiere
    Wilde Waldmöpse auf der BUGA gesichtet
    Brandenburg - Zum Start der Bundesgartenschau im Havelland hat besonders die Enthüllung des weltweit ersten […]
    Essen + Trinken | Cafés
    Top 10: Eis in Friedrichshain
    Über einen Mangel an Eisdielen können wir uns in Friedrichshain wirklich nicht beklagen. Hier sind […]