Berlin-Premiere

Auf das Leben!

Wie immer der strahlende Mittelpunkt des Abends: Hauptdarstellerin Hannelore Elsner.
Wie immer der strahlende Mittelpunkt des Abends: Hauptdarstellerin Hannelore Elsner. Zur Foto-Galerie
Schönhauser Allee - In seinem neuen Film zeichnet Regisseur Uwe Janson ("Baal", "Der Minister") die Geschichte einer ganz besonderen Freundschaft nach. Zu den Darstellern gehören neben Hannelore Elsner auch Max Riemelt, Aylin Tezel und Sharon Brauner. Welche Stars sich den melancholischen und gleichzeitig lebensbejahenden Film bei der Berlin-Premiere am 29. Oktober anschauen wollten, erfährst du bei uns!

Und darum geht’s in „Auf das Leben!“:

Erzählt wird die Geschichte der in die Jahre gekommenen, jüdischen Kabarett-Sängerin Ruth (Hannelore Elsner) und dem jungen, unheilbar kranken Jonas (Max Riemelt), der durch einen exzessiven Lebenswandel sein Schicksal zu verdrängen versucht. Die beiden trennt nicht nur ein großer Altersunterschied, sondern auch gänzlich unterschiedliche Lebenserfahrungen – und dennoch entsteht eine besondere Freundschaft, in deren Verlauf Ruth ihren Lebenswillen wiederfindet und Jonas es schafft, mit seiner Krankheit umzugehen.

Der offizielle Kinostart ist am 27. November 2014.

Foto Galerie

Colosseum Filmtheater, Schönhauser Allee 123, 10437 Berlin

Colosseum Filmtheater

Weitere Artikel zum Thema

Vom Geist der Straße
In dieser Woche stehen die Neueröffnungen vor allem unter einem Stern und der heißt Street-Art. […]
City-West-Mitte-Hopping
Die einen gehen, die anderen kommen: Während Wunderkind Mitte verlässt, kommen Mavi und P&T. Agent Provocateur […]
Kultur + Events
Unsere Event-Tipps zum Frauentag
Who runs the world? Von Demonstration über Kino bis zum Frühschoppen: Am Weltfrauentag ist ganz […]
Ausstellungen | Kultur + Events
Must-See-Ausstellungen im März
In Berlin gibt es viel zu sehen und daher auch viel zu verpassen. Wir haben […]