• Donnerstag, 09. Januar 2014
  • von Eve-Catherine Trieba

Top-Listen

Hundeauslaufgebiete in Steglitz-Zehlendorf

  • Kopie von Hunde in Berlin
    Lust auf Freilauf? Wir verraten euch, wo ihr den euren Vierbeinern in Steglitz-Zehlendorf ermöglichen könnt. Foto: Der Tagesspiegel - ©Doris Spiekermann-Klaas

Auch an Großstadthektik und Bürgersteige gewöhnte Großstadthunde wünschen sich regelmäßig eine grüne Wiese und viel Platz zum freien Umhertoben. Wir verraten euch, in welchen Waldgebieten in Steglitz-Zehlendorf sich euer Vierbeiner rundum wohl fühlen und viele Artgenossen treffen kann.

Unser Favorit I: Hundeauslaufgebiet im Grunewald

Man muss nicht unbedingt die zeitweise etwas überfüllten Wege am Grunewaldsee (siehe Hundeauslaufgebiete in Charlottenburg-Wilmersdorf) entlang spazieren. Südlich des Hüttenwegs bzw. westlich der Königsallee erstreckt sich ein wunderschönes und scheinbar grenzenlosen Freilaufgelände, das im Westen von der Autobahn und im Osten von der Krummen Lanke bzw. im Süden vom Schlachtensee begrenzt wird. Hier kann es einem schnell passieren, dass man selbst bei Sonnenschein stundenlang keiner Menschen- bzw. Hundeseele begegnet. Der Weg zu den etwas belebteren Ufern steht jedoch jederzeit offen und am Ende eines langen Spaziergangs kehren Hunde und Menschen garantiert glücklich und erschöpft nach Hause zurück.
mehr Infos zum Hundeauslaufgebiet im Grunewald


Unser Favorit II: Hundeauslaufgebiet Kleiner Wannsee - Pohlesee

Ebenfalls nicht so trubelig wie am Grunewaldsee geht es in diesem 50 Hektar großen und wirklich wunderschönen Hundeauslaufgebiet zu. Das absolute Highlight sind die vielen Badestellen, die sogar an einem heißen Sonntagnachmittag nicht überlaufen sind. Ein ruhiges Eckchen zum Schwimmen und Planschen findet sich hier immer. Etwa 20 Minuten braucht man für den Uferweg, der am Kleinen Wannsee und dem Pohlesee entlangführt. Unbefestigte Waldwege und erholsame Einsamkeit laden darüber hinaus Zwei- und Vierbeiner zu romantischen bzw. abenteuerlichen Spaziergängen zwischen Wasser uned S-Bahngleisen ein.
mehr Infos zum Hundeauslaufgebiet zwischen Kleinem Wannsee - Pohlsee - Stölpchensee


Für Kontaktfreudige: Hundeauslaufgebiet Düppel

Am Waldfriedhof Zehlendorf in Düppel ist ein großes Waldstück als Hundeauslaufgebiet freigegeben. Der Zugang erfolgt beispielsweise über den Königsweg. Man kann hier mit dem Hund einen größeren Spaziergang machen, westlich der Autobahn müssen die Tiere allerdings wieder an die Leine. Die größeren Wege sind gut befestigt und auch bei Regenwetter begehbar. Gelegentlich werden in dem Gebiet Wildschweine gesichtet. Abfallkörbe und Tütenspender gibt es leider nicht. Dafür trifft man in Düppel vor allem gut erzogene Hunde an.
mehr Infos zum Hundeauslaufgebiet Düppel


Für Wasserratten: Hundeauslaufgebiet Nikolskoe

Im Wald gegenüber der Pfaueninsel befindet sich das etwa 38 Hektar große Hundeauslaufgebiet am Wannsee. Es ist mit verschiedenen Buslinien und mit dem Auto erreichbar. Geräte gibt es zwar keine, dafür kann man mit seinem Hund einen ausgedehnten Spaziergang machen. Es ist jedoch zu beachten, dass nur ein Teil des Waldes zum Freilaufgebiet gehört - im größeren Teil herrscht Leinenzwang. Wer einen Hund mit ausgeprägtem Jagdinstinkt besitzt, sollte aufpassen, denn es leben auch Wildtiere in dieser Gegend. Frauchen und Herrchen können sich vor oder nach dem Spaziergang in der Gaststätte am Rand des Hundeauslaufgebiets stärken.
mehr Infos zum Hundeauslaufgebiet Wannsee


Für Waldfreunde: Hundeauslaufgebiet Pfaueninselchaussee

Im selben Waldgebiet, begrenzt von der Pfaueninselchaussee und der Königstraße, findet man auch das kleinste Hundeauslaufgebiet im Berliner Südwesten. Der Wald ist hier leicht hügelig, andere Hundebesitzer trifft man nicht ganz so oft wie in Düppel und es gibt viel Platz zum Spielen und Trainieren. Abgesehen davon gelten die selben Einschränkungen (Wild, keine Papierkörbe, angrenzendes Leinenzwang-Gebiet) wie in den vorangegangenen Auslaufgebieten.
mehr infos zum Hundeauslaufgebiet Pfaueninselchaussee

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Frisch gepresster Orangensaft, warme Schrippen und hausgemachte … mehr Schöneberg

TOP-LISTEN

Top 10: Fischläden in Berlin

Top 10: Fischläden in Berlin

Fischkauf ist Vertrauenssache – zumindest für die Laien unter uns. Umso … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Pfingstferien-Tipps für Berlin

Top 10: Pfingstferien-Tipps für Berlin

Ferienzeit ist die schönste Zeit. Vor allem wenn es so viel zu erleben … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Top 10: Frühstück und Kaffee trinken in Mitte

Mitte ist ganz klar Berlins Café-Spitzenreiter. Um die Auswahl etwas zu … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen