Start-up SirPlus

Neu in Friedrichshain: SirPlus eröffnet dritten Markt für abgelaufene Lebensmittel

Neu in Friedrichshain: SirPlus eröffnet dritten Markt für abgelaufene Lebensmittel
Jährlich werden in Deutschland 18 Millionen Tonnen guter Lebensmittel verschwendet. Das Berliner Start-up Sirplus will das ändern.
SirPlus ist ein Reste-Supermarkt in Berlin, der krummes, kleines oder hässliches Obst und Gemüse rettet und zum Schnäppchenpreis verkauft. Nun hat das Start-up seinen ditten Laden in der East Side Mall in Friedrichshain eröffnet.

Mehr als die Hälfte unserer Lebensmittel werden schätzungsweise weggeschmissen. Sei es aufgrund von falschen Größen, unästhetischen Formen oder wegen Ablauf des Haltbarkeitsdatums – so landet viel wertvolles Essen täglich im Müll. Das Berliner Start-up SirPlus hat sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel vor der Verschwendung zu bewahren. Am Samstag eröffnen sie ihren dritten Rettermarkt in Berlin: Neben der Filiale in Charlottenburg und in Steglitz können wir nun auch in der neuen East Side Mall in Friedrichshain abgelaufene, aber noch genießbare Lebensmittel von Sir Plus günstig einkaufen – zur Eröffnung am Samstag sogar mit 10% Retterrabatt!

Der Lebensmittelretter Raphael Fellmer gründete bereits im Herbst vergangenen Jahres gemeinsam mit weiteren Ökoaktivisten das Start-up SirPlus. Ihr Ziel: Nichts Geringeres als das Ende der Lebensmittelverschwendung. SirPlus rettet Lebensmittel überall dort, wo große Mengen anfallen, beispielsweise bei der Landwirtschaft oder im Großmarkt. Die regionalen und saisonalen Nahrungsmittel verkauft das Start-up dann meist zur Hälfte billiger als im Supermarkt. Und das kommt an: 1,3 Millionen Mahlzeiten konnten so schon gerettet werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SIRPLUS ❤️ (@sirplus.de) am Sep 30, 2018 um 11:55 PDT

Zu gut für die Tonne

Mehr als 300 verschiedene Lebensmittel werden hier verkauft: „Obst und Gemüse, das nicht den ästhetischen Ansprüchen der Supermärkte entspricht, aber auch Nudeln, Reis, Aufstriche, Süßigkeiten, Snacks und allerlei Getränke gibt es hier reduziert. Und wir wollen unser Angebot noch erweitern“, erzählt uns Raphael. Bei den meisten Waren ist das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen, was aber nicht bedeutet, dass man diese nicht mehr genießen kann. SirPlus will seinen Kunden verständlich machen, dass man sich durchaus auf seine Sinne wie Riechen und Schmecken verlassen kann. Hinzukommt, dass die Lebensmittel vom SirPlus-Team stichprobenartige geprüft werden, ob sie trotz des abgelaufenen Haltbarkeitsdatums noch gut sind.

Das Interesse am zweiten Supermarkt war bereits riesig: „Über 1.000 Kunden kamen am ersten Tag vorbei“, sagt Raphael. Wir sind gespannt, wie der neue Retter-Laden mitten im Konsumtempel in Friedrichshain laufen wird. Mittlerweile werden gerettete Lebensmittel sogar auch online verkauft. Daher will das Unternehmen nun sein Team, das derzeit aus ungefähr 50 Mitarbeiten besteht, vergrößern. Genug Lebensmittel zum Eretten gibt es jedenfalls.

East Side Mall, Tamara-Danz-Straße 11, 10243 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00Uhr

Weitere Artikel zum Thema Shopping + Mode, Essen + Trinken, Neueröffnungen

Essen + Trinken | Lunch | Restaurants

Top 10: Indische Restaurants in Berlin

Curry, Naan oder Pakora: Die indische Küche verzaubert mit ihren vielseitigen Gewürzen deine Geschmacksknospen. Von […]
Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]