• Mittwoch, 14. Oktober 2015
  • von Eve-Catherine Trieba

Online-Petition

Sieben Senioren mit 70.000 Stimmen

  • Demenzkranke
    Unterstützung für Demenzkranke: In Steglitz wird gegen die Schließung einer Senioren-WG protestiert. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Albrechtstraße - Ein dauerhaftes und sicheres Zuhause ist für viele Menschen ein hohes Gut. Doch vor allem für Demenzkranke kann der Verlust ihrer vertrauten Umgebung traumatische Folgen haben. Mehr als 70.000 Menschen sprechen sich deshalb online gegen die Kündigung einer Demenz-WG in Steglitz aus.

Der Wohnraum in Berlin wird immer knapper. Der Eindruck: Familien, Flüchtlinge und Geringverdiener geraten sich bei ihrer Suche nach bezahlbarem und zentralem Wohnraum immer häufiger mit finanzstarken Investoren in die Quere. Dieses Schicksal ereilt nun auch eine Demenz-WG des Vereins "Freunde alter Menschen" unweit des Stadtparks Steglitz. In einem idyllischen Fachwerkhaus im Hinterhof hat die Einrichtung als Generalmieter seit 2006 Senioren untergebracht. Sieben Menschen leben hier derzeit, Käthe ist mit 94 Jahren die Älteste.

Alle Bewohner müssen nun solange wie möglich vor einer bitteren Wahrheit geschützt werden: Spätestens Ende November sollen die Demenzkranken ihr Quartier räumen. Die Esplanaden Berlin Holding A/S hat der Wohngemeinschaft gekündigt. Angeblich, weil der Verein das Haus nicht pfleglich behandelt habe und man sich nicht konstruktiv verhalte. Doch der karitative Verein wehrt sich. Schließlich steht der Verdacht im Raum, dass das alte Fachwerkhaus unter Vorspiegelung falscher Tatsachen gewinnbringend verkauft werden soll. Die alten Mieter wären dabei ein unliebsamer Ballast.

Mit dem Fall setzt sich derzeit das Amtsgericht Schöneberg auseinander. Doch auch im Internet machen sich die "Frende alter Menschen" gegen die Kündigung stark. "Kein Rauswurf von Käthe aus ihrem Zuhause in der Albrechststraße" nennt sich die Petition bei Change.org, die innerhalb weniger Tage von mehr als 70.000 Unterstützern unterzeichnet wurde. Der Aufruf ist in deutscher und dänischer Spracher verfasst - schließlich sitzt die angeklagte Esplanaden Holding im Norden. Der Ausgang des Ganzen ist ungewiss. Doch Mut geben Fälle wie der einer Wohneinrichtung für psychisch Kranke in Schöneberg. 2013 sollte die Einrichtung geschlossen und das Gebäude höchstbietend verkauft werden. Die Einrichtung existiert bis heute.

Adresse

Albrechtstraße 54
12167 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen