Ausstellung

Project M: Die Top-Stars der Street-Art-Szene

Project M: Die Top-Stars der Street-Art-Szene
Bei der Radius-Gruppenschau darf Flying Förtress nicht fehlen.
Nollendorfplatz – Graffiti-Künstler, Street-Artist, Aktionskünstler: Urban Nation präsentiert einige der besten kreativen Stadtgestalter in der Ausstellungsreihe Project M/ 11 Radius. Darunter prominente Berlin-Bewohner wie Rocco und seine Brüder und Dave The Chimp.

Viele Köche verderben vielleicht einen Brei, aber viele Kuratoren bringen mit ihrem eigenen Blick die Vielfalt der urbanen Kreativszene auf den Punkt. Den Beweis dafür liefert die kommende Ausstellung der Initiative Urban Nation. Die Leiterin der Netzwerk-Galerie Yasha Young hat nämlich drei ganze besondere Kunstbeobachter eingeladen, das Project M/ 11 Radius gemeinsam zu betreuen: Urbanshit-Blogger Rudolf David Klöckner, den Blogger und Fotografen Boris Niehaus aka Just und Künstler, Art Director und Autor Christian Hundertmark – C100, der zugleich eigene Werke beisteuert. C100 und die 15 anderen Künstler, die den Auswahlkriterien gerecht werden konnten, sind in jedem Fall sehenswert. Ihre Werke zeigen, was deutschlandweit in der Szene und auf den Straßen an kunstvollen Botschaften und witzigen Ideen zu finden ist.

Unter die Besten hat es auch das Künstlerkollektiv Rocco und seine Brüder geschafft, die uns zuletzt durch das U-Bahn-Zimmer und die Überwachungskameras im U-Bahn-Waggon begeistert haben. Ihre Themen sind politisch und gesellschaftskritisch, ob es um Gentrifizierung geht oder um Flüchtlinge, ihre Aktionen werden manchmal erst spät entdeckt, einige hinterlassen Fragezeichen bei den Betrachtern, aber die meisten lösen Emotionen aus – in welcher Art auch immer: Wut, Verwunderung, Freude, Hilflosigkeit, Neugier…

Der gebürtige Brite, Dave The Chimp, wohnt seit 2008 in unserer Hauptstadt, seitdem profitieren wir von seinen großartigen Einfällen. Seine Human Beans beispielsweise findet man, wenn man mit offen Augen durch die Stadt geht. Dave The Chimp hält nichts davon, übergroße Wandgemälde zu machen oder aufdringliche Schriftzüge zu hinterlassen. Die Suche nach den Bohnen lohnt sich aber, sie sind sehr unterhaltsam, manchmal detailreich und immer ohne Signatur. Das liegt daran, dass Dave The Chimp sich eher als Grafiker versteht und nicht als Street-Artist.

Natürlich gibt es in der Ausstellung auch Künstler, die große Werke nicht scheuen, wie der außergewöhnliche Andreas von Chrzanowski, besser bekannt als CASE Maclaim, der uns mit seinen fotorealistischen Werken den Atem raubt. Moses & Taps sind mit dabei, deren Buch Moses & Taps™ – International Topsprayer™ für Graffiti-Verehrer ein Must Have ist, XOOOX, dessen Werke in internationalen Galerien gehandelt werden, und viele mehr. Mach dir selbst ein Bild, du wirst es nie wieder vergessen.

Die Vernissage zu Project M/ 11 Radius findet am 22. Februar 2017 ab 19:30 Uhr in den Räumen von Urban Nation statt, die Ausstellung geht bis Ende April.

Urban Nation, Bülowstraße 97, 10783 Berlin

Telefon 030 32295989

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events